© 2017 “TOKYO GHOUL” Production Committee

KAZÉ Movie: Asia Nights 2018

Ab Februar 2018 bringt Kazé  in den neuen KAZÉ Movie: Asia Nights asiatische Filmproduktionen in die hiesigen Kinos! Bislang wurden sieben Realfilme für die Kooperation mit den Kinoketten UCI KINOWELT und CineStar angekündigt, darunter unter anderem Tokyo Ghoul, Death Note: Light Up the New World und Corpse Party. 

KAZÉ Movie: Die Asia Nights 2018

Im neuen Jahr startet Kazé die Event-Reihe Asia Nights. Diese findet von Februar bis August 2018 an jedem ersten Freitag im Monat statt. Der Publisher veranstaltet die Events in Kooperation mit den Kinoketten UCI KINOWELT und CineStar. Alle in den Asia Nights gezeigten Filme werden später über das neue Label KAZÉ Movies für das Heimkino auf DVD und Blu-ray veröffentlicht.

Tokyo Ghoul

Die Asia Nights starten am 2. Februar mit dem Live Action Movie Tokyo Ghoul. Der HorrorfFilm adaptiert den gleichnamigen Manga von Sui Ishida (u. a. Tokyo Ghoul:re) und wurde hierzulande bereits im Sommer 2017 noch vor dem japanischen Kino-Start im Original mit Untertiteln gezeigt. Tokyo Ghoul spielt in Japans Hauptstadt Tokio, in der im Film nicht nur Menschen, sondern auch menschenfressende Monster, sogenannte Ghoule, leben. Protagonist ist der schüchterne Student Ken Kaneki, der in das Visier der hübschen Ghoulin Rize gerät …

 

©2015 “The Virgin Psychics” Film Partners

The Virgin Psychics

Die Komödie The Virgin Psychics könnt ihr am 2. März im Kino sehen. Der Movie entstand unter der Regie von Sion Sono (u. a. Tokyo Tribe) und adaptiert den Manga Minna! Esper Dayo! von Kiminori Wakasugi (u. a. Kappei), in dem sich alles um den Teenager Yoshiro dreht. Dieser wird von einer kosmischen Strahlung getroffen und entwickelt die Fähigkeit, die Gedanken anderer Menschen zu lesen.

 

 

100 Yen Love

Am 6. April gehen die Asia Nights mit 100 Yen Love in die dritte Runde. Für den 2014 in Japan veröffentlichte Film führte Masaharu Take Regie (u. a. Eden) und Shin Adachi (u. a. Obon no Ototo) verfasste das Drehbuch. Protagonistin ist die 32-jährige Ichiko, die noch immer bei ihren Eltern lebt. Nach einem Streit zieht Ichiko endgültig von zu Hause aus und beginnt in einem 100-Yen-Shop zu arbeiten. Dort trifft sie immer wieder auf den Boxer Yuji, in den sie sich langsam verliebt …

Death Note: Light Up the New World

Death Note: Light Up the New World, der am 4. Mai in der Asia Night gezeigt wird, ist ein Live Action Movie aus dem Death Note-Kosmos. Regie führte Shinsuke Sato (u. a.  I am a Hero) mit einem Drehbuch von Katsunari Mano (u. a. Shinzanmono). Die Geschichte spielt zehn Jahre nach dem Ende der aus dem Hauptwerk bekannten Mordserie rund um Light „Kira“ Yagami und erneut scheint jemand im Besitz eines Death Notes zu sein …

 

 

Persona non Grata

Am 1. Juni könnt ihr den History-Drama-Realfilm Persona non Grata (OT: Sugihara Chiune) in der Asia Night sehen. Regisseur Cellin Gluck (u. a. Saidoweizu) verfilmte das Drehbuch von Tetsuro Kamata (u. a. The Higashiono Keigo Mysteries) und Hiromichi Matsuo (u. a. assistierender Regisseur bei Saigo no Chushingura), das auf Basis einer historischen Begebenheit entstand. Darin geht es um den japanischen Diplomaten Chiune Sugihara, der während des zweiten Weltkriegs in Litauen stationiert war und tausende Juden vor der Verfolgung rettete.

A Day

Das südkoreanische Zeitreisedrama A Day (OT: Ha-roo) wird am 6. Juli in der Asia Night zu sehen sein. Sun-ho Cho (u. a. Drehbuch für Deo web-toon: Ye-go sal-in) führte Regie und verfasste das Drehbuch, in dem sich alles um den Arzt Jun-young dreht, der den tödlichen Unfall seiner Tochter miterleben muss. Drei Jahre später hat er den Vorfall noch immer nicht verarbeitet und wird in einer Zeitschleife gefangen, in der er den Tag des Unfalls immer wieder erlebt …

©2015 Team GrisGris / 5pb. /I‘ „Corpse Party Movie“ Production Committee

Corpse Party

Am 3. August zeigt KAZÉ Movies den Live-Action-Film Corpse Party im Kino. Der Horror-Actioner entstand unter der Regie von Masafumi Yamada (u. a. Toire no Hanako-san: Shin Gekijoban) und basiert auf der Corpse Party-Game-Reihe, deren Story von Drehbuchautor Yoshimasa Akamatsu (u. a. Kotsutsubo) für den Film adaptiert wurde. In Corpse Party finden sich einige Schüler nach einer Abschlussfeier in einer mysteriösen alten Grundschule wieder, die einst nach einer grausamen Mordserie geschlossen werden musste …

Zur offiziellen Homepage der Asia Nights geht es hier:
www.kaze-online.de/news/artikel/kaze-movie-laedt-zu-asiatische-kinonaechten-ein/

Alle Filme auf einen Blick:

2. Februar 2018
Tokyo Ghoul

2. März 2018
The Virgin Psychics

6. April 2018
100 Yen Love 

4. Mai 2018
Death Note: Light Up the New World

1. Juni 2018
Persona non Grata

6. Juli 2018
A Day

3. August 2018
Corpse Party