KAZÉ Anime Nights 2020

© Eiichiro Oda/2019 “One Piece” production committee

Noch laufen die KAZÉ Anime Nights 2019 auf Hochtouren, doch KAZÉ Anime hat jetzt schon erste Termine für die KAZÉ Anime Nights 2020 bekannt gegeben! Den Auftakt macht die deutschsprachige Version von ONE PIECE STAMPEDE (s. unsere News), gefolgt von unter anderem Saga of Tanya the Evil – The Movie und Psycho Pass: Sinners of the System. Hier stellen wir euch alle Movies vor, die euch zwischen Januar und Mai 2020 erwarten.

ONE PIECE STAMPEDE

Das neueste Kino-Abenteuer der bekannten Strohhutpiraten läuft am 28. Januar mit deutscher Synchronisation im Kino! Wir stellen euch den 14. ONE PIECE-Movie hier ausführlich vor.

Kase-san and Morning Glories

Die OVA Kase-san and Morning Glories wird am 25. Februar gezeigt. Die Romance-Story ist das Remake des 2017 auf Youtube veröffentlichten Videos Kimi no Hikari: Asagao to Kase-san und basiert auf dem Manga Ipomoea von Hiromi Takashima (u. a. Twin Bird), der hierzulande bei Egmont Manga erschienen ist. Studio ZEXCS (u. a. Umi Monogatari) produzierte das Werk. Takuya Sato (u. a. Steins;Gate) führte Regie und verfasste das Drehbuch für die OVA. Die Charakterdesigns wurden von Kyuta Sakai (u. a. Re:ZERO -Starting Life in Another World-) beigesteuert. Im Mittelpunkt von Kase-san and Morning Glories stehen die beiden Highschool-Schülerinnen Tomoka Kase und Yui Yamada. Tomoka ist eine beliebte Athletin, während Yui sich für Gartenarbeit interessiert. Doch all ihren Unterschieden zum Trotz, verlieben sich die beiden in einander … Kase-san and Morning Glories wird am 25. Februar for Saga of Tanya the Evil – The Movie laufen und also Bonus wird die ONA-Vorlage Kimi no Hikari: Asagao to Kase-san gezeigt.

Saga of Tanya the Evil – The Movie

Ebenfalls am 25. Februar könnt ihr Saga of Tanya the Evil – The Movie sehen. Der Movie von Studio NUT (u. a. Fireworks – Alles eine Frage der Zeit) setzt die aktuell bei KAZÉ Anime erscheinende Anime-TV-Serie Saga of Tanya the Evil fort. Für die Produktion kehrten Großteile des Produktionsteams der Serie zurück, darunter unter anderem Regisseur und AnimagiC 2019Ehrengast Yutaka Uemura (u. a. Punch Line), Drehbuchautor Kenta Ihara (u. a. AJIN – Demi-Human) und Charakterdesigner Yuji Hosogoe (u. a. Schlüsselanimationen für Berserk – Das goldene Zeitalter Trilogie). Der Film ist die Fortsetzung der Anime-TV-Serie Saga of Tanya the Evil, die sich um Tanya Degurechov: Sie war ursprünglich ein japanischer Geschäftsmann, der nach seinem Tod von einem mächtigen Gott in ein Mädchen verwandelt und in eine fiktive Parallelwelt verbannt wurde. Als Bewohnerin des Imperiums, einer aufstrebenden Militärnation, deutet Tanya die zur religiösen Läuterung eines gottlosen Rationalisten gedachte Strafe für sich jedoch kurzerhand um in eine einmalige Karrierechance – denn wo gäbe es schließlich mehr Aufstiegschancen als in einem Krieg? Ausgestattet mit magischen Kräften, schließt sie sich der Imperialen Armee an – genauer gesagt: einer Art Luftwaffe mit Zauberkräften – und klettert dort im „glorreichen“ Kampf gegen die Feinde des „Vaterlands“ in Windeseile die Ränge empor … Saga of Tanya the Evil – The Movie läuft am 25. Februar nach Kase-san and Morning Glories.

Psycho Pass: Sinners of the System

Am 31. März zeigt KAZÉ Anime die Movie-Trilogie Psycho-Pass: Sinners of the System. Die die drei jeweils einstündigen Anime-Filme aus dem Psycho Pass-Franchise sind zeitlich zwischen der ersten und der im Oktober im JTV startenden dritten TV-Staffel angesiedelt, wurden vom bewährten Team um Regisseur Naoyoshi Shiotani (u. a. Blood-C: The Last Dark) bei Studio Produciton I.G (u. a. Welcome to the Ballroom) produziert. Im ersten Film Case.1 Crime and Punishment stellen sich Mika Shimotsuki und Nobuchika Ginoza ca. sechs Monate nach den Ereignissen von Psycho Pass: The Movie einem kniffligen Fall, Case.2 First Guardian dreht sich um den Drohnenpilot Teppei Sugo und den Vollstrecker Tomomi Masaoka, während Case.3 In the Realm Beyond Is ____ sich um Shinya Kogami dreht, den es über ein Jahr nach den Geschehnissen des Movies nach Tibet verschlagen hat …

Millennium Actress

Das 2001 in Japan veröffentlichte Romance-Drama Millenium Actress läuft am 28. April in den hiesigen Kinos. Der Film von Studio MADHOUSE (u. a. Card Captor Sakura Clear Card Arc, s. AnimaniA 6/2019) entstand unter der Regie von Satoshi Kon (u. a. Paprika), der auch gemeinsam mit Sadayuki Murai (u. a. Mushishi Live-Action-Movie) das Drehbuch verfasste. Satoshi Kon arbeitet außerdem gemeinsam mit Takeshi Honda (u. a. Ingress The Animation) an den Charakterdesigns des Films. Millenium Actress erzählt die Geschichte des Filmemachers Genya Tachibana, der eine Dokumentation über die ehemalige Schauspielerin Chiyoko Fujiwara drehen möchte. Dafür sucht er sie in ihrer selbstgewählten Isolation auf …

Tokyo Ghoul【S】

Der Live-Action-Movie Tokyo Ghoul 【S】 feierte am 19. Juni seinen japanischen Kinostart und wird am 26. Mai im Rahmen der KAZÉ Anime Nights 2020 auf der großen Leinwand gezeigt werden, bevor es auf Disc erscheint. Mit Tokyo Ghoul 【S】 geben die jungen Werbefilmer Takuya Kawasaki und Kazuhiko Hiramaki ihr Kinofilm-Regiedebüt. Auch beim Cast gab es eine zentrale Neubesetzung, denn statt Fumika Shimizu, die ihre Schauspielkarriere beendet hat, ist nun Maika Yamamoto (u. a. Kaede Kayano in Assassination Classroom) in der Rolle der Ghula Toka Kirishima zu sehen. Neu ist zudem Shota Matsuda (u. a. Kengo Fujimoto in Ikigami – Der Todesbote) als „Gourmet“ Shu Tsukiyama, der hier zum Hauptgegenspieler des Helden Ken Kaneki wird …

KAZÉ Anime Nights 2020

28. Januar 2020
ONE PIECE STAMPEDE

25. Februar 2020
Kase-san and Morning Glories
Saga of Tanya the Evil – The Movie

31. März 2020
Psycho Pass: Sinners of the System

28. April 2020
Millennium Actress

26. Mai 2020
Tokyo Ghoul【S】