Blade of the Immortal
© Ascot Elite Entertainment Group.

Blade of the Immortal: Ab dem 12. Januar im Heimkino

Am 12. Januar veröffentlicht Ascot Elite den Live-Action-Movie Blade of the Immortal. Der Film auf Basis der gleichnamigen Manga-Vorlage von Hiroaki Samura wurde von Regielegende Takashi Miike umgesetzt und ist bereits dessen 100. Regieprojekt. Mehr zu Blade of the Immortal, lest ihr hier. 

Blade of the Immortal
© Ascot Elite Entertainment Group.

Nach dem Mord an seiner Schwester wünscht sich der Samurai Manji nichts sehnlicher, als ihr in den Tod zu folgen. Durch einen Fluch ist er jedoch unsterblich: Selbst schwere Wunden heilen und sogar abgetrennte Gliedmaße wachsen ihm wieder an! Viele Jahre später trifft er auf das junge Mädchen Rin, das ihn um Hilfe bittet: Der mächtige Schwertkämpfer Anotsu hat ihren Vater ermordet und Rin sinnt auf Rache …

Der Live-Action-Movie Blade of the Immortal basiert auf der gleichnamigen Manga-Vorlage von Hiroaki Samura (u. a. Nami yo Kiite Kure), dessen 30 Bände hierzulande von 2002 bis 2013 bei Egmont Manga erschienen sind. Das Drehbuch wurde von Tetsuya Oishi (u. a. Death Note) verfasst, während Takashi Miike Regie führte. Der bekannte Regisseur setzte bereits unter anderem die Realfilm-Adaptionen Terra Formars, Ace Attorney und Yatterman um und Blade of the Immortal ist der 100. Film, für den er im Regiestuhl Platz nahm. Im Film seht ihr Takuya Kimura (u. a. Space Battleship Yamato als Susumu Kodai) als Manji und Hana Sugisaki (u. a. Synchronisation für Mary in Mary and the Witch’s Flower) in die Rolle der jungen Rin.

Ascot Elite veröffentlicht Blade of the Immortal am 12. Januar 2018 als Standart-Blu-ray und –DVD sowie in einer Blu-ray-SteelBook-Edition. Letzteres umfasst neben dem japanischen und US-amerikanischen Trailer noch ein Making-Of sowie ein Behind the Scenes.