Promare x KSM Anime: D-Premiere @Amazon

Freunde des animierten Hochgeschwindigkeitsrausches, schnallt euch an und macht euch bereit für den wohl farbenfrohesten und abgefahrensten Movie-Ausflug des deutschen Anime-Jahres 2021! Nachdem KSM Anime bereits vorige Woche die Lizenzierung des Sci-Fi-Action-Movies Promare bekanntgegeben hat, hat der Publisher nun angekündigt, das stylische Animations-Meisterwerk von Studio TRIGGER (u. a. DARLING in the FRANXX) am 8. April 2021 in einem exklusiven Digital-Kino-Event zu präsentieren: Der Film, der mit einer top besetzten deutschen Sprachfassung von Kölnsynchron (u. a. Overlord, Hello World) aufwartet, feiert seinen Deutschlandstart im Rahmen der Heimkino-Premieren auf Amazon und wird dort von allen Usern auch ohne Prime-Mitgliedschaft buchbar sein.

Promare entstand 2019 unter der künstlerischen Leitung von Regisseur Hiroyuki Imaishi und Screenwriter Kazuki Nakashima, dem Kreativteam hinter GURREN LAGANN und dem ersten großen TRIGGER-Hit KILL la KILL: Die Story spielt 30 Jahre, nachdem ein katastrophales Ereignis die halbe Welt in Brand steckte und daraus eine neue Rasse namens „Burnish“ hervorging, die Feuer alleine mit der Kraft ihres Geistes erschaffen und kontrollieren kann. In der autonomen Republik Promepolis, die unter ihrem heldenhaften Anführer Kray Foresight zu einer florierenden Nation aufstieg, bekämpft ein unerschrockenes Team von Feuerwehrleuten, die „Burning Rescue“, die Brände, die von den Burnish verursacht werden. Der jüngste Rekrut der Burning Rescue ist der idealistische Galo Thymos, der Kray Foresight verehrt und sein Leben dem Kampf gegen das Böse gewidmet hat. Doch als er auf Lio Fotia trifft, den Anführer der Terrororganisation Mad Burnish, zwingt ihn diese Begegnung dazu, sein starres Bild von Gut und Böse zu überdenken …

Bei der deutschen Vertonung wurden keine halben Sachen gemacht, denn der Synchron-Cast von Kölnsynchron ist erste Liga: So spricht kein Geringerer als Synchro-Veteran Tommy Morgenstern (u. a. Son Goku in Dragonball Z) den Protagonisten Galo Thymos, während Patrick Baehr (u. a. Yusuke Yotsuya in I‘m Standing on a Million Lives) den Mad-Burnish-Anführer Lio Fotia gibt. In weiteren Rollen sind Nicolas Böll (u. a. Kotetsu T. Kaburagi in Tiger & Bunny) als Kray Foresight und Mayke „Tanya the Evil“ Dähn als Burning-Rescue-Wissenschaftlerin Lucia Fex zu hören, derweil Patrick Keller (u. a. Kirito in Sword Art Online) einem Pizzabäcker seine Stimme leiht. Die Margherita für euren Promare-Filmabend müsstet ihr aber natürlich trotzdem beim Italiener vor Ort bestellen! Wer Promare sehen will, kann den Film im Zeitraum des Digital-Kino-Events für 17,99 Euro (SD) oder 19,99 Euro (HD) leihen und hat dann die bei Prime-Video-Titeln üblichen 30 Tage Zeit, ihn zu schauen, beziehungsweise kann ihn, sobald er einmal gestartet ist, innerhalb von 48 Stunden zu Ende sehen.

© TRIGGER ∙ Kazuki Nakashima / XFLAG