• Overlord – The Movie 1: The Undead King / Overlord – The Movie 2: The Dark Hero

    © Kugane Maruyama·KADOKAWA/Overlord Production Committee

  • Overlord – The Movie 1: The Undead King / Overlord – The Movie 2: The Dark Hero

    © Kugane Maruyama·KADOKAWA/Overlord Production Committee

  • Overlord – The Movie 1: The Undead King / Overlord – The Movie 2: The Dark Hero

    © Kugane Maruyama·KADOKAWA/Overlord Production Committee

  • Overlord – The Movie 1: The Undead King / Overlord – The Movie 2: The Dark Hero

    © Kugane Maruyama·KADOKAWA/Overlord Production Committee

  • Overlord – The Movie 1: The Undead King / Overlord – The Movie 2: The Dark Hero

    © Kugane Maruyama·KADOKAWA/Overlord Production Committee

  • Overlord – The Movie 1: The Undead King / Overlord – The Movie 2: The Dark Hero

    © Kugane Maruyama·KADOKAWA/Overlord Production Committee

Leseprobe AnimaniA 1/2019: Overlord – The Movie 1: The Undead King / Overlord – The Movie 2: The Dark Hero

Mit der Fantasy-Novel Overlord legte der Autor Kugane Maruyama im Jahr 2012 das Fundament einer Saga, die sich mittlerweile zu einem ständig wachsenden Multimedia-Franchise gemausert hat. Neben der Manga-Adaption bei Carlsen hat dabei vor allem die bei KSM Anime erschienene Anime-Serie ihren Teil dazu beigetragen, dass Overlord auch hierzulande die Genre-Herzen im Sturm erobert hat. Während sich der Wiesbadener Publisher auch bereits die Rechte an der zweiten und dritten TV-Staffel  sicherte, können Fans die Ereignisse von Season eins nun noch mal in zwei abendfüllenden Filmen Revue passieren lassen: Die Overlord-Recap-Movies The Undead King und The Dark Hero sind seit dem 15. November als DVD- und BD-Limited-Edition exklusiv auf Anime-Planet.de erhältlich; das Release im regulären Handel folgt im Dezember und Januar.

Die Geschichte spielt im Jahr 2138, in dem das zwölf Jahre zuvor gelaunchte DMMO-RPG Yggdrasil eingestellt werden soll, ein VR-Rollenspiel, das sich großer Beliebtheit erfreute. Der Spieler Momonga wartet in der Gruft von Nazarick, dem Hauptquartier seiner Gilde, darauf, dass die Server heruntergefahren werden – und befindet sich nach dem Shutdown immer noch im Spiel! Als er bemerkt, dass sich die virtuelle Welt um ihn herum verändert hat, bricht er mit seiner treuen NPC-Gefolgschaft auf, um herauszufinden, was los ist! Auf seinem Weg durch die mittelalterliche Fantasy-Welt gerät er zwischen die Fronten eines erbitterten Krieges und muss sich unzähligen weiteren Gefahren stellen. Davon unbeeindruckt fasst Momonga den kühnen Plan, sich unter dem Namen „Ainz Ooal Gown“ diese Welt zu Eigen zu machen …

Noch mal im Schnelldurchlauf

Die beiden Recap-Movies fassen jeweils eine Hälfte der 13-teiligen ersten Staffel von Overlord zusammen. Die Handlung wird dabei von rund 300 Serien- auf insgesamt 188 Filmminuten komprimiert. Klar, dass dabei das ein oder andere erzählerische Detail unter den Tisch fällt. So nahmen etwa die Ereignisse, die zur Rebellion der Wächterin Shalltear Bloodfallen führen, in der Serie noch eine komplette Episode ein: In Movie 2 wurde das auf gerade mal vier Minuten zusammengekürzt und noch dazu in einem Montagestil präsentiert, der für Neueinsteiger absolut unverständlich ist. Solltet ihr die Serie also noch nicht gesehen haben, empfehlen wir euch ausdrücklich, damit vorliebzunehmen […]

Lest das komplette Feature!

Dies ist nur ein Auszug aus dem kompletten Artikel, den wir inklusive eines Interviews mit dem Overlord-Autor Kugane Maruyama in der AnimaniA 1/2019 präsentieren. Unsere aktuelle Ausgabe ist ab dem 5. Dezember am Kiosk und als DVD-Ausgabe im Comic- und Fachhandel erhältlich ist. Beide Versionen der AnimaniA könnt ihr auch online unter animania.de/shop bestellen.

Gemeinsam mit KSM Anime und dem japanischen Verlag KADOKAWA präsentieren wir euch auf der AnimagiC 2019 den Overlord des Overlords: Original-Novel-Schöpfer Kugane Maruyama kommt vom 2. bis 4. August in den Mannheimer Rosengarten und somit erstmals nach Europa!

Alle Infos zur AnimagiC 2019 und zum Ticketing  lest ihr hier!

© Kugane Maruyama·KADOKAWA/Overlord Production Committee