Manga Cult: Die Neustarts im Herbst und Winter

© Umi Sakurai/SQUARE ENIX

Der Publisher Manga Cult hat sein Line-up von Oktober 2021 bis Februar 2022 festgezurrt: Unter den Neustarts reihen sich unter anderem die Slice-of-Life-Erzählung A Man And His Cat sowie auch die bisher fünf Bände umfassende Rom-Com Kanojo mo Kanojo – Gelegenheit macht Liebe (Anime: jap. TV-Premiere im Juli) und die fünfbändige Manga-Vorlage zu Die Blumen des Bösen – Aku no Hana (Disc: KAZÉ Anime). Was euch sonst noch erwartet, lest ihr hier in unserer Übersicht (alle Cover: japanischen Original-Cover Band 1).

Ab 7. Oktober im Handel

A Man And His Cat (OT: Ojisama to Neko) von Umi Sakurai (u. a. Kami to Yobareta Kyuuketsuki)
  • Genre: Shonen, Slice-of-Life
  • Umfang: bisher sieben Bände
  • jap. Magazin und Verlag: u. a. Shonen Gangan (u. a. Soul Eater), SQUARE ENIX
  • Manga Cults Klappentext:
    Am Schaufenster der Zoohandlung gehen viele Menschen vorbei. Doch den kleinen rundlichen Kater, der sehnsüchtig nach draußen blickt, beachtet niemand. Seit beinahe einem Jahr wartet Fukumaru darauf, ein neues Zuhause zu finden, und inzwischen hat er die Hoffnung nahezu aufgegeben. Als sich eines Tages ein älterer Herr in den Laden verirrt und beschließt, Fukumaru zu kaufen, kann dieser sein Glück kaum fassen! Noch ahnt er nicht, dass sein neuer Besitzer die Einsamkeit besser versteht als jeder andere …
Kanojo mo Kanojo – Gelegenheit macht Liebe (OT: Kanojo mo Kanojo) Hiroyuki (u. a. Aho Girl)
  • Genre: Shonen, Comedy, Romance
  • Umfang: bisher fünf Bände
  • jap. Magazin und Verlag: Weekly Shonen Magazin (u. a. Death Note), Kodansha
  • Manga Cults Klappentext:
    Naoya Mukai ist schon seit der Grundschulzeit in die hübsche Saki verliebt. Und nun, in der Oberschule, erwidert sie endlich seine Gefühle! Naoya ist überglücklich! Doch dann kommt plötzlich die süße Nagisa auf ihn zu und gesteht ihm ihre Liebe. Naoya findet sie so süß, dass er beschließt, auch mit ihr auszugehen! Was wird Saki nur zu seiner Entscheidung, zweigleisig zu fahren, sagen …?
  • Sonstiges: Die Anime-Adaption startet am 2. Juli 2021 im japanischen TV

Ab 4. November im Handel

Die Blumen des Bösen – Aku no Hana (OT: Aku no Hana) von Shuzo Oshimi (u. a. Chi no Wadachi)
  • Genre: Shonen, Drama, Romance
  • Umfang jap. Original: elf Bände (abgeschlossen), Manga Cult: fünf Bände (abgeschlossen)
  • jap. Magazin und Verlag: Bessatsu Shonen Magazin (u. a. I’m Standing on a Million Lives), Kodansha
  • Manga Cults Klappentext:
    Takao ist ein Bücherwurm – unauffällig, introvertiert und die Nase immer zwischen den Seiten eines Romans versteckt. Doch stille Wasser sind tief: Ohne jede Hoffnung darauf, dass sein heimlicher Schwarm Nanako jemals seine Gefühle erwidern wird, begeht Takao eines Tages eine impulsive Tat: er stiehlt Nanakos getragene Sportkleidung – doch er wird dabei beobachtet. Nun, da seine Klassenkameradin Sawa Takaos Geheimnis kennt, erpresst sie ihn: Entweder, er geht einen Vertrag mit ihr ein, dessen Konditionen er selbst nicht versteht – oder alle erfahren, was er getan hat. Die Blumen des Bösen erblühen. Und wie bei Charles Baudelaire liegen Lust und Grausamkeit nah beieinander …
  • Sonstiges: Anime-Adaption auf Disc bei KAZÉ Anime.
Die Tagebücher der ApothekerinGeheimnisse am Kaiserhof (OT: Kusuriya no Hitorigoto) von Natsu Hyuuga (Story, u. a. die Original-Novel), Ikki Nanao (Storyline, u. a. das Artwork zum Elainas Reise-Manga), Nekokurage (Artwork, u. a. Soushokukei Danshi)
  • Genre: Seinen, History, Drama
  • Umfang: bisher sieben Bände
  • jap. Magazin und Verlag: Big Gangan (u. a. Goblin Slayer!), SQUARE ENIX
  • Manga Cults Klappentext:
    Maomao ist eine unscheinbare Dienerin am kaiserlichen Hof. Zumindest bemüht sie sich, so gesehen zu werden. Denn seit sie in den Dienst des Kaisers verkauft wurde, hat die junge Apothekerin alles darangesetzt, ihre Schuld abzuarbeiten, ohne weiteres Aufsehen zu erregen, damit sie bald nach Hause zurückkehren kann.
Life Lessons with Uramichi (OT: Uramichi Oniisan) von Gaku Kuze (u. a. Torimania)
  • Genre: Slice-of-Life, Comedy
  • Umfang: bisher fünf Bände
  • jap. Magazin und Verlag: Comic POOL (u. a. Keine Cheats für die Liebe), Ichijinsha
  • Manga Cults Klappentext:
    Verbittert, zynisch und Moderator einer beliebten Kindershow: Bühne frei für Uramichi! Omota Uramichi, 31 Jahre alt und Moderator einer beliebten Kindershow, ist ein lustiger und lebensfroher Zeitgenosse. Doch der Scheint trügt: Hinter der liebevollen Fassade des „großen Bruders Uramichi“ verbirgt sich ein emotional instabiler und vom Leben enttäuschter Mann, dessen bester Freund der Alkohol ist. Genau der Richtige also, um einem Haufen ABC-Schützen alles Mögliche über das Leben und seine Freud(losigkeit)en beizubringen! Und nicht vergessen: bitte immer schön lächeln!
  • Sonstiges: Die Anime-Adaption startet in Japan am 5. Juli 2021

Ab 2. Dezember im Handel

Afterimage Slow Motion (OT: Zanzou Slow Motion) von Jyanome (u. a. Twilight Outfocus)
  • Genre: Boys’ Love
  • Umfang: Einzelband
  • jap. Magazin und Verlag: Honey Milk (u. a. Twilight Outfocus), Kodansha
  • Manga Cults Klappentext
    Gutaussehend, sportlich, charmant: der Musterschüler Kikuchihara ist an seiner Schule quasi ein Gott. Niemand ist ihm gewachsen! Nun, außer vielleicht der schlaksige Ichikawa, der mit seiner Leidenschaft und seinem Talent für Filmregie Kikuchiharas Position an der Spitze des Filmklubs bedroht. Als sich ausgerechnet diese beiden ein Zimmer im Wohnheim ihrer Schule teilen müssen, ist das Chaos vorprogrammiert. Besonders, als Kikuchihara feststellt, dass Ichikawa ja doch gar nicht so übel ist, wie gedacht …
  • Sonstiges: das Spin-Off zu Twilight Outfocus (auf Deutsch bei Manga Cult, s. unsere Review in der AnimaniA 4/2021)
Mein Schulgeist Hanako 0 (OT: Jibaku Shonen Hanako-kun) von Iro Aida (u. a. Kin to Otome to Koi to Junjou)
  • Genre: Shonen, Fantasy, Comedy
  • Umfang Original-Reihe: bisher 15 Bände
  • jap. Magazin und Verlag: GFantasy (u. a. Horimiya), SQUARE ENIX
  • Manga Cults Klappentext:
    Im alten Schulgebäude der Kamome Akademie geht es nicht mit rechten Dingen zu. Wer auf der Mädchentoilette im dritten Stock den Geist von Hanako beschwört, darf sich etwas wünschen … aber jeder Wunsch hat seinen Preis! Dieser Sonderband von Mein Schulgeist Hanako erzählt die erste Begegnung von Nene und Hanako noch einmal neu – in der ursprünglichen Fassung der ersten drei Kapitel. Außerdem enthalten: die Kurzgeschichte Dear My Living Dead.

Ab 3. Februar im Handel

Gantz: G Perfect Edition (OT: Gantz:G) von Hiroya Oku (u. a. Gantz) und Keita Ijika (Artwork, u. a. Akechi)
  • Genre: Seinen, Sci-Fi, Action
  • Umfang jap. Original: drei Bände (abgeschlossen), Manga Cult: Einzelband
  • jap. Magazin und Verlag: Miracle Jump (u. a. Kaguya-sama: Love is War), Shueisha
  • Manga Cults Klappentext:
    Auf dem Weg zu einer Klassenreise geschieht ein schreckliches Unglück: Der Bus stürzt von einer Brücke, und die ganze Schulklasse kommt ums Leben. Doch statt im Jenseits finden sich die Schüler in einem leeren Klassenzimmer wieder, in dem eine mysteriöse schwarze Kugel sie bereits erwartet: GANTZ.
  • Sonstiges: Spin-off von GANTZ
Ich bin eine Spinne, na und? – Die vier Schwestern (OT: Kumo desu ga, nani ka? Kumoko yonshimai no nichijou) von Okina Baba (u. a. die Main-Story Ich bin eine Spinne, na und?), Gratinbird (Art, u. a. Onnasenshi to Orc-san)
  • Genre: Seinen, Fantasy, Action
  • Umfang: bisher vier Bände
  • jap. Magazin und Verlag: Young Ace UP (u. a. Wise Man’s Grandchild), Kadokawa
  • Manga Cults Klappentext:
    Als kleines Krabbeltier in einer fremden Welt wiedergeboren, von gefräßigen Monstern gejagt, dem Tod wieder und wieder nur knapp entkommen – Kumoko hat keine freie Minute! Oder doch?! Seit sie mit Hilfe eines besonderen Skills ihre Denkfähigkeit in mehrere Persönlichkeiten aufteilen kann, ist Kumoko nicht mehr so allein. Doch als alle Persönlichkeiten sich plötzlich in eigenen Körpern wiederfinden, ist das Chaos vorprogrammiert! Eine Heldin, vier Spinnen und unendlich viele dumme Gedanken … das Abenteuer von Kumoko und ihren Schwestern beginnt!
  • Sonstiges: Spin-Off-Reihe zu Ich bin eine Spinne, na und? (auf Deutsch bei Manga Cult)

Alle Neustarts inklusive Fortsetzungen lest ihr auf der Webseite von Manga Cult.