Shinigami

Der oder die „Shinigami“ (Jap., übers. etwa: „Totengott“) ist in etwa das Pendant zu unserem „Sensenmann“ oder „Gevatter Tod“. Die Shinigami sind also Geister, die die Seelen der Gestorbenen in die Welt der Toten geleiten. In der japanischen Kultur sind die mythologischen Wesen äußerst populär. Zu den derzeit bekanntesten und beliebtesten Shinigami in der Manga- und Anime-Welt zählen wohl unter anderem Ryuk aus Death Note und Rukia aus BLEACH.

Pin It on Pinterest

Share This