Bishonen

Der japanische Begriff Bishonen bedeutet wörtlich übersetzt „schöner Junge“. Er bezeichnet junge Männer, die einem bestimmten androgynen Schönheitsideal entsprechen. In Animes und Mangas sind Bishonen häufig auftretende Charaktertypen: Insbesondere im Shojo-Genre sind die attraktiven Protagonisten nach diesem ästhetischen Ideal gestaltet. Sie zeichnen sich durch ebenmäßige und häufig feminine Gesichtszüge, einen schlanken und sportlichen Körperbau sowie meist wallendes Haar aus. Ein paar Beispiele für Werke mit Bishonen-Charakteren sind die Mangas Darker than Black und Arty Square sowie das Artbook PRINCE SAPPHIRE.

Pin It on Pinterest

Share This