Neues Spiel – Neues Glück!

Zwei Kurzfilme auf einer Disc: Nachdem Manga-ka Atsuya Uki (u. a. Neko Mahime) seinem preisgekrönten Sci-Fi-Oneshot Manga Amon Game (Kodanshas Afternoon Shiki Grand Prix Award 2005) 2009 den in Eigenregie produzierten Kurzfilm Cencoroll (Best Hokkaido Short Award beim Sapporo International Short Film Festival and Market 2009) spendierte, legte er zehn Jahre später das Sequel Cencoroll 2 nach. Dabei wurde er jeweils musikalisch von der Gruppe supercell rund um Komponist Ryo (u. a. Guilty Crown) unterstützt. 2020 liefen beide Movies (insgesamt 75 Minuten) unter dem Titel Cencoroll Connect als Double-Feature beim beim AKIBA PASS Festival und erscheinen seit dem 18. Februar nun auf einer Blu-ray Disc bei peppermint anime. In der deutschen Tonfassung von @alpha Postproduktion (u. a. Cautious Hero: The Hero is Overpowered but Overly Cautious) sind unter anderem Benjamin Stolz (u. a. Adlet Meyer in Rokka: Braves of the Six Flowers) als Tetsu und Laura Jenni (u. a. Mitsuha Miyamizu in Your Name. – Gestern, heute und für immer) als Yuki zu hören.

Die neugierige Schülerin Yuki ist von den Socken, als sie eines Tages zufällig hinter das Geheimnis des introvertierten Jungen Tetsu kommt: Eines der Monster, die seit kurzem in der Stadt auftauchen, ist Tetsus Haustier. Aber nicht nur das, er kann auch mit dem Wesen, das er “Cenco” nennt, telepathisch kommunizieren und es sich verwandeln lassen. Jedoch ist Tetsu nicht der einzige “Monsterflüsterer”, denn plötzlich taucht ein weiterer Junge mit zwei Monstern auf, die es auf Cenco abgesehen haben …

Mehr zu den beiden Filmen lest ihr in unserem Blu-ray-Check in der AnimaniA 2/2021.

Gemeinsam mit peppermint anime verlosen wir …

… 2x Cencoroll Connect auf Blu-ray!

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müsst ihr uns lediglich folgende Frage richtig beantworten:

Wie nennt Tetsu sein Monster?

Annahmeschluss ist der 31. März 2021.

Gewinnspiel: Cencoroll Connect

Das Gewinnspiel ist beendet. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

©UKI ATSUYA / ANIPLEX ©2019 UKI ATSUYA / ANIPLEX