BELLE ab 9. Juni im Kino

BELLE
©2021 STUDIO CHIZU

Nach den OmU-Vorabpremieren in Berlin und Hamburg im vergangenen Dezember, zu denen Regisseur Mamoru Hosoda (u. a. Summer Wars, Der Junge und das Biest) persönlich nach Deutschland reiste, präsentiert KSM Anime seinen aktuellen Film BELLE nun ab 9. Juni für kurze Zeit in deutschen und österreichischen Kinos! Der Film eröffenet außerdem am 23. Juni das diesjährige Internationale Trickfilmfestivals Wiesbaden. BELLE wird voraussichtlich in 300 Kinos in Deutschland und Österreich gezeigt – in OmU- und deutscher Fassung, für die auch die Songs neu auf Deutsch aufgenommen werden. Unter https://belle.kochfilms.de findet ihr die offizielle deutsche Webpräsenz des Films und Infos zum gestarteten Vorverkauf (Stand: 07.05.2022)!

Hier seht ihr den ersten deutschen Trailer:
Und hier den hiesigen Trailer für die OmU-Vorstellungen:

BELLE dreht sich um die scheue Schülerin Suzu, die in der Online-Social-Welt U – geschützt durch ihren hübschen Avatar Bell (s. Bild oben) – ihre Stimme wiederfindet. Gleichzeitig sorgt das sogenannte Biest (s. Bild unten) in U immer wieder für Ärger. Schließlich folgt Suzu dem Unruhestifter in dessen virtuelles Schloss und kommt seinem Geheimnis auf die Spur.

BELLE
©2021 STUDIO CHIZU

Für seinen jüngsten Kinofilm, der auf den Spuren der Disney-Renaissance-Filme wie Die Schöne und das Biest neben prachtvollen Bildern auch eingängige Songs präsentiert, setzten Regisseur und Drehbuchautor Mamoru Hosoda und Studio Chizu auf langjährige kreative Weggefährten wie Charakterdesigner und Animationsregisseur Hiroyuki Aoyama (u. a. Summer Wars, Mirai – Das Mädchen aus der Zukunft). Für das Charakterdesign der U-Avatare konnte wiederum der renommierte, Disney-bekannte Animationskünstler Jin Kim (u. a. Charakterdesigns zu Encanto) gewonnen werden.

BELLE
©2021 STUDIO CHIZU
Deutsches Kinoposter

Für die Musik von BELLE, die jüngst beim Japan Academy Film Prize ausgezeichnet wurde, zeichnen Taisei Iwasaki (u. a. Blood Blockade Battlefront), Ludvig Forsell (u. a. Busou Shinki: Moon Angel) und Yuta Bandoh (u. a. Theme-Song-Arrangement für Children of the Sea) verantwortlich. KSM Anime lässt die deutsche Fassung übrigens vollumfänglich vertonen – auch die Songs werden also auf Deutsch zu hören sein. Die Hauptfigur wird in der hiesigen Synchro von Lara “Loft” Trautmann aufgenommen.

BELLE wird unter anderem am 23. Juni der Eröffnungsfilm des 23. Internationalen Trickfilmfestivals Wiesbaden (23.–26. Juni 2022) sein. Mehr dazu lest ihr bei Bekanntgabe auf www.filme-im-schloss.de.

Weitere Infos zum Kino-Auftritt von BELLE in Deutschland und Österreich stehen auf https://belle.kochfilms.de bereit – hier erfahrt ihr auch alles zum laufenden Vorverkauf und den deutschen Stimmen (Stand: 07.05.2022)!

©2021 STUDIO CHIZU