• Watchbox-Neustarts im März 2018

  • ©Mizuho Kusanagi, Hakusensha/Akatsuki no Yona Production Committee

  • © Ark Performance / Shonengahosha, Arpeggio partners

  • ©Project Felia/2015 Comet Lucifer Committee

  • ©Senri Akatsuki-SB Creative Corp./Undefeated Bahamut Partners ©SA-SBCr/UBP

Watchbox: Neustarts im März

Zum 1. März 2018 hat der Streaming-Dienst WATCHBOX vier Serien-Neustarts im Programm, wie Akatsuki no Yona: Prinzessin der Morgendämmerung, und fügt bei zwei Titeln neue Episoden hinzu, darunter unter anderem zu Yu-Gi-Oh! Arc V. Hier stellen wir euch alle Titel in alphabetischer Reihenfolge vor.

Neue Anime-TV-Serien

Akatsuki no Yona: Prinzessin der Morgendämmerung

Ab dem 1. März könnt ihr bei WATCHBOX die ersten zehn von insgesamt 24 Episoden der Anime-TV-Serie Akatsuki no Yona: Prinzessin der Morgendämmerung (s. AnimaniA 2/2017) mit deutscher Synchronisation abrufen. Die History-Romanze basiert auf dem gleichnamigen Manga (s. AnimaniA 1/2017) von Mizuho Kusanagi (u. a. Game x Rush) und wurde von Studio Pierrot (u. a. Black Clover) produziert. Regie führte Kazuhiro Yoneda (u. a. Kabukibu!) mit einer Story von Shinichi Inotsume (u. a. Sket Dance), während Maho Yoshikawa (u. a. Schlüsselanimationen für Gintama) die Charakterdesigns adaptierte. Protagonistin ist Prinzessin Yona, die einzige Tochter des friedlichen Il, dem König von Koka. An ihrem 16. Geburtstag muss sie mit ansehen, wie ihr Cousin Su-Won, in den sie heimlich verliebt ist, ihren Vater tötet! Dank ihrem treuen Leibwächter und Freund aus Kindheitstagen Hak kann sie Su-Wons Anhängern knapp entkommen, doch die Häscher sind ihr schon auf der Spur … KSM Anime hat Akatsuki no Yona: Prinzessin der Morgendämmerung hierzulande in fünf Volumes auf DVD und Blu-ray veröffentlicht.

Arpeggio of Blue Steel

Auch die Anime-TV-Serie Arpeggio of Blue Steel startete am 1. März mit deutscher Synchronisation bei WATCHBOX. Die zwölf Episoden umfassende Military-Action-Serie wurde von Studio SANZIGEN (u. a. 009 Re: Cyborg) unter der Regie von Seiji Kishi (u. a. Assassination Classroom) produziert. Makoto Uezu (u. a. The Heroic Legend of Arslan) zeichnet für die Story verantwortlich, die er auf Basis der gleichnamigen aktuell 13-bändigen Manga-Vorlage von Ark Performance (u. a. Kido Senshi Gundam: Giren Ansatsu Keikaku) verfasste. Die Charakterdesigns der Anime-Adaption stammen wiederum von Kazuaki Morita (u. a. Assassination Classroom)Arpeggio of Blue Steel -Ars Nova- spielt in einer düsteren Zukunft, in der ein mysteriöser Nebel die Erde einhüllt und die Menschheit mit einer gefährlichen Flotte von Kriegsschiffen in Atem hält. Doch dann stellt sich das Nebelflotten-U-Boot I-401 mit seinem weiblichen Interface Iona überraschend in den Dienst des jungen Kadetten Gunzo Chihaya, der daraufhin sein Schicksal selbst in die Hand nimmt … Arpeggio of Blue Steel ist in einer Komplettbox auf Blu-ray und DVD bei KSM Anime erschienen.

Comet Lucifer

Die zwölf Episoden des Sci-Fi-Dramas Comet Lucifer sind ebenfalls seit dem 1. März 2018 bei WATCHBOX im Programm: Studio 8 bit (u. a. Star Blazers 2199) produzierte die Serie und Yasuhito Kikuchi (u. a. Macross Frontier) nahm auf dem Regiestuhl Platz. Die Story stammt indes aus der Feder von Yuichi Nomura (u. a. Lagrange – The Flower of Rin-ne), während Yuichi Takahashi (u. a. Iron Vendetta) für die Charakterdesigns verantwortlich zeichnet. Comet Lucifer spielt in der Welt Gift, in der der junge Sogo eines Tages in einer alten Mine auf einen gigantischen Roboter und ein telekinetisch begabtes Mädchen namens Felia stößt … Auch Comet Lucifer ist hierzulande komplett bei KSM Anime erschienen.

Undefeated Bahamut Chronicle

Undefeated Bahamut Chronicle ist ebenfalls seit Monatsbeginn bei WATCHBOX mit deutscher Synchronisation verfügbar. Die insgesamt zwölf Episoden der Ecchi-Fantasy-Comedy stammt aus dem Studio Lerche (u. a. Die Monster Mädchen) produzierte die Ecchi-Fantasy-Comedy, für die Masaomi Ando (u. a. School Live!) Regie führte. Für die Story-Komposition zeichnet indes Yuko Kakihara verantwortlich, die unter anderem auch in gleicher Position an Digimon Adventure tri. Chapter 2: Determination mitarbeitete. Das Charakterdesign stammt aus der Feder von Keiko Kurosawa (u. a. Re: Hamatora). Undefeated Bahamut Chronicle basiert auf der gleichnamigen Light Novel von Senri Akatsuki und erzählt die Geschichte von Lux, dem ehemaligen Prinzen des gestürzten Kaiserreichs Arcadia. Dieser bricht eines Tages während eines Auftrags versehentlich durch das Dach der Ritterakademie des Nachfolge-Königreichs Atismata und landet auf der badenden Prinzessin Lisesharte. Prompt muss er sich der erzürnten und schlagfertigen Prinzessin im Duell stellen … Die Anime-TV-Serie Undefeated Bahamut Chronicle ist in Deutschland komplett bei Nipponart erschienen.

Neue Episoden

Toradora! – Neue Folgen

Seit dem 1. März liegen alle 25 Episoden der Anime-TV-Serie Toradora! (s. AnimaniA 5/2017) vor. Alle Informationen rund um die Rom-Com bei Watchbox lest ihr in unserer News zu den WATCHBOX-Neustarts im Februar unter Neustarts bei Watchbox im Februar.

Yu-Gi-Oh! Arc-V – Neue Folgen

Bereits im Januar startete die erste Staffel Yu-Gi-Oh! Arc-V bei Watchbox, nun folgen die 50 Episoden der zweiten Staffel. Alles rund um das Yu-Gi-Oh!-Spin-off lest ihr in unserer News zu den Januar-Neustarts bei WATCHBOX unter Watchbox-Neustarts im Januar.

Mehr zu WATCHBOX

WATCHBOX-Neustarts im Februar 2018: Neustarts bei WATCHBOX im Februar

Was ist WATCHBOX: Clipfish wird zu WATCHBOX

WATCHBOX-Homepage: www.watchbox.de