Ghost in the Shell: The New Movie Virtual Reality Diver: Launch des 360°-Smartphone-App-Movies

ArtworkKnapp zwei Wochen vor dem Kinostart der mit Spannung erwarteten Live-Action-Adaption von Ghost in the Shell hat Production I.G am 17. März ebenfalls einen neuen Film zum Ghost in the Shell-Saga veröffentlicht. Der Clou: Bei dem zehnminütigen Ghost in the Shell: The New Movie Virtual Reality Diver handelt es sich um ein 360°-Video, das auch hierzulande als kostenlose Smartphone-App im App Store und bei Google Play heruntergeladen und mit einer Virtual-Reality-Brille geschaut werden kann.

Bereits im September 2015 hatte Production I.G einen 360°-Kurzfilm angekündigt, der auf dem kurz zuvor in den japanischen Kinos gestarteten Anime Ghost in the Shell: The New Movie basiert, aber eine eigenständige Geschichte erzählt. Der nun veröffentlichte Ghost in the Shell: The New Movie Virtual Reality Diver ist Teil des SIGN-Projekts, eine Koproduktion der Anime-Schmiede mit dem Visual-Design-Studio WOW. Für Production I.G war neben Junichi Fujisaku auch unser AnimagiC 2017-Ehrengast Kazuchika Kise beteiligt, der bei Ghost in the Shell: The New Movie als Chief Director fungierte und zu dem VR-Spin-off Virtual Reality Diver das Charakterdesign beisteuerte.

Die Geschichte dreht sich um eine Bombendrohung, die die japanische Regierung erhält. Das Ziel des geplanten Anschlags ist eine Konferenz mit Repräsentanten verschiedener Nationen, darunter auch Gesandte aus der Republik Kuzan. Das Innenministerium beauftragt seine Anti-Terror-Einheit Sektion 9 um die Cyborg-Heldin Motoko Kusanagi damit, die Terroristen ausfindig und unschädlich zu machen …

Next Prev
Screenshot-1Ghost in the Shell: The New Movie Virtual Reality Diver ©Shirow Masamune・Production I.G/KODANSHA・GHOST IN THE SHELL: THE MOVIE.COMMITTEE.
Screenshot-3Ghost in the Shell: The New Movie Virtual Reality Diver ©Shirow Masamune・Production I.G/KODANSHA・GHOST IN THE SHELL: THE MOVIE.COMMITTEE.
Screenshot-2Ghost in the Shell: The New Movie Virtual Reality Diver ©Shirow Masamune・Production I.G/KODANSHA・GHOST IN THE SHELL: THE MOVIE.COMMITTEE.
Next Prev

Die VR-Video-App Ghost in the Shell: The New Movie Virtual Reality Diver ist zur Zeit ausschließlich in japanischer Sprache verfügbar, in der die bekannten Sprecher aus der bei Universum Anime erscheinenden Prequel OVA Ghost in the Shell – ARISE und Ghost in the Shell: The New Movie zu hören sind. Eine englische Sprachausgabe ist aber bereits für Juni 2017 angekündigt. In den beiden Teasern unten könnt ihr euch einen ersten Eindruck von Virtual Reality Diver machen: Der erste Clip ist im klassischen 2-D-Format, der zweite in 3-D mit 360°-Rundumsicht.

 

Pin It on Pinterest

Share This