TOKYOPOP Programm April 2018
© TAISUKE UMEKI 2014

TOKYOPOP-Neustarts im April und Mai 2018.

Neues Manga-Lesefutter bei TOKYOPOP: Im April 2018 könnt ihr euch über drei Manga-Neulizenzen und eine Komplettbox freuen, während im Mai zwei neue Reihen starten! Um welche Titel es sich genau handelt und was euch darin erwartet, lest ihr hier. 

April

chevron-right chevron-left

Hino-kuns süßer Plan (OT: Danshi Kokoseiteki Kazoku Keikaku!) von Lily Umiyuki (u. a. Otona-chan, s. AnimaniA 1/2017)
Boy’s Love
Protagonist des Boys‘-Love-Einzelbandes Hino-kuns süßer Plan ist Hino, ein gut aussehender aber berüchtigter Raufbold mit weichem Kern. Als er herausfindet, dass sein Schulkamerad Reona sehr gute Süßigkeiten herstellen kann, bittet Hino ihn, seine ältere Schwester zu heiraten! Doch Reona würde viel lieber Hino ehelichen …

Sky World Adventures (OT: Asebi to Sora Sekai no Bokensha) von Taisuke Umeki (Debüt)
Seinen, Adventure
In der bislang achtbändigen Reihe Sky World Adventures leben die Menschen auf fliegenden Inseln und werden von mysteriösen Drachenfischen bedroht. Unter den Insulanern befinden sich auch die Protagonisten Yu und Asebi, die gemeinsam eine Karte suchen, die den Weg in das mysteriöse und hoch technisierte Reich Voldesia zeigt. Sky World Adventures erscheint im Rahmen von TOKYOPOPs SHONEN ATTACK-Programm und soll ein Extra enthalten, das noch angekündigt wird.

Tales of Xillia – Side; MillaKomplettbox von BANDAI NAMCO Entertainment (u. a. Tales of Zestiria – The Time of Guidance) und  Hu-ko (u. a. Jui-san no Oshigoto in Isekai)
Shojo, Action, Drama
Die Box Tales of Xillia – Side; Milla umfasst die fünf Bände des Mangas, der hierzulande ursprünglich von 2013 bis 2015 bei TOKYOPOP erschien. Die Reihe basiert auf BANDAI NAMCO Entertainments PS3-Spiel Tales of Xillia (D: 2013) und erzählt die Geschichte des Games aus Sicht der Protagonistin Milla Maxwell: Als nach einer schweren Katastrophe die Elementargeister ihrer Welt fast gänzlich verschwinden, macht sie sich in der Hauptstadt Fennmont auf die Suche nach Antworten …

Verliebt in Prinz und Teufel? (OT: Kurosaki-kun no Iinari ni Nante Naranai) von Makino (u. a. Suki yori mo Chikaku)
Shojo, Romance, Drama
Die bislang zehnbändige Shojo-Romanze Verliebt in Prinz und Teufel? startet ebenfalls im April und dreht sich um das Mädchen Yu, das in der Highschool endlich nicht mehr schüchtern und unscheinbar sein möchte. So ändert sie ihr Äußeres und freundet sich mit dem Schulschwarm Takumi an, den alle den „weißen Prinzen“ nennen. Mit dem unheimlichen und unfreundlichen Haruto hingegen, der auch als „schwarzer Teufel“ bekannt ist, verbindet sie schon bald eine Hassliebe … Verliebt in Prinz und Teufel? erscheint im Rahmen des I LOVE SHOJO-Programms mit ShoCo-Card in der ersten Auflage.

Mai

Atemlose Liebe (OT: Awa-Koi) von Kanan Minami (u. a. Zu jung für die Liebe?)
Shojo, Romance
In der bislang zwei Bände umfassenden Shojo-Romanze Atemlose Liebe dreht sich alles um Yuka Makino und ihr Ziel, an der Highschool endlich einen Freund zu haben. Auf einem Gruppen-Blinddate lernt sie Kentaro kennen, einen geheimnisvollen und hübschen Schulkameraden. Während Yuka sich direkt verliebt, scheint er sich allerdings nicht für sie zu interessieren … Atemlose Liebe erscheint ebenfalls bei I LOVE SHOJO und die Erstauflage soll eine ShoCo-Card umfassen.

Nivawa und Saito (OT: Nivawa to Saito) von Nagabe (u. a. Siúil, a Rún – Das fremde Mädchen, s. AnimaniA 1/2018)
Seinen, Comedy
Nivawa und Saito erzählt die Geschichte des arbeitslosen Saito und dessen ausserirdischen Mitbewohners Nivawa. Letzterer ist ein Kind und gehört der intelligenten Spezies Arfica an. Von Saito will Nivawa nun alles lernen, was es über die Menschen zu wissen gibt und bringt damit ungewollt Saitos Leben komplett durcheinander … Band eins von Nivawa und Saito wird mit einem Extra erscheinen, das noch angekündigt wird.