• ©2017 REKI KAWAHARA/KADOKAWA CORPORATION AMW/SAO-A Project

  • ©2017 REKI KAWAHARA/KADOKAWA CORPORATION AMW/SAO-A Project

  • ©2017 REKI KAWAHARA/KADOKAWA CORPORATION AMW/SAO-A Project

  • ©2017 REKI KAWAHARA/KADOKAWA CORPORATION AMW/SAO-A Project

  • ©2017 REKI KAWAHARA/KADOKAWA CORPORATION AMW/SAO-A Project

Sword Art Online -Alicization- ab sofort bei WAKANIM

Mit Sword Art Online -Alicization- startet heute bei WAKANIM der neueste Anime aus dem beliebten Sword Art Online-Universum als OmU-Simulcast! Die Sci-Fi-Serie spinnt die bekannte Geschichte rund um Kirito weiter und versetzt ihn in eine neue virtuelle Welt. Hier lest ihr mehr zur A-1 Pictures (u. a. Black Butler: Book of the Atlantic) neuer Serie.

Sword Art Online -Alicization-Sword Art Online -Alicization- setzt nach den Ereignissen des Movies Sword Art Online The Movie: Ordinal Scale ein: Kirito erwacht in einer ihm unbekannten virtuellen Fantasywelt. Da er sich kaum an die Zeit vor dem Login erinnert, macht er sich auf die Suche nach Informationen und trifft auf den Non-Player-Charakter Eugeo. Von dessen fortgeschrittener und realistischer Programmierung ist Kirito zwar beeindruckt, doch sucht er weiterhin fieberhaft nach einer Möglichkeit, sich auszuloggen …

Für die Produktion von Sword Art Online -Alicization- zeichnet erneut Studio A-1 Pictures (u. a. Black Butler: Book of the Atlantic) verantwortlich. Für Tomohiko Ito, welcher für die bisherigen Anime-Adaptionen zu Sword Art Online Regie führte, nahm diesmal Manabu Ono (u. a. The Irregular at Magic High School) auf dem Regiestuhl Platz. Der Sci-Fi-Anime basiert auf der Light-Novel-Reihe Sword Art Online von Autor Reki Kawahara (u. a. Accel World) und adaptiert den Alicization-Story-Arc (Band 9-18). Die Charakterdesigns steuerte indes erneut Shingo Adachi (u. a. Sword Art Online) bei.

WAKANIM zeigt Sword Art Online -Alicization- seit dem 6. Oktober im OmU-Simulcast, während peppermint anime das hiesige Disc-Release für Herbst 2019 angekündigt hat. Die Light-Novel-Vorlage erscheint hierzulande bei TOKYOPOP. Einen ersten Vorgeschmack bietet euch der Trailer: