© Hajime Isayama, Kodansha/"ATTACK ON TITAN" Production Committee. All Rights Reserved.

Sommer-Simulcasts bei Anime on Demand

Bei Anime on Demand gibt es frisches Augenfutter! In der Sommer-Season könnt ihr fünf neue sowie drei laufende Serien bei dem Streaming-Anbieter abrufen. Die ersten vier Neustarts stehen schon fest und was euch erwartet, lest ihr hier. 

chevron-right chevron-left

Attack on Titan – Staffel 3

Die Titanen sind zurück bei Anime on Demand: In der dritten Anime-TV-Staffel des Action-Serie Attack on Titan erwarten den Aufklärungstrupp rund um Eren Jäger erneut böse Überraschungen innerhalb der drei Mauerringe und dann taucht auch noch jemand aus Levis Vergangenheit wieder auf … Wie bereits die ersten beiden produzierte Wit Studio (u. a. Seraph of the End) auch die dritte Anime-TV-Staffel. Masashi Koizuka, der Regisseur der zweiten Staffel, kehrte für die neuen Episoden zurück und führte mit einer Story von Yasuko Kobayashi (u. a. Kakegurui) Regie. Die Charakterdesigns stammen erneut aus der Feder von Kyoji Asano, der die Zeichnungen der Manga-Vorlage von Hajime Isayama bereits für die erste Serie umsetzte. Die erste Anime-TV-Staffel sowie die ersten beiden Compliation-Movies sind bereits bei Kazé Anime auf DVD und Blu-ray erschienen.

Chio’s School Road

Die Studio diomedea-Serie (u. a. Kantai Collection) Chio’s School Road ist ebenfalls im Sommer bei Anime-on-Demand im Simulcast zu sehen. Takayuki Inagaki (u. a. Sky Wizard Academy) übernahm für die zwölf Episoden die Regie und verfasste die Geschichte auf Basis der gleichnamigen Manga-Vorlage von Tadataka Kawasaki (u. a. I’m Coming with You!). Die Charakterdesigns setzte indes Myuko Matsumoto (u. a. Kantai Collection) um. Chio’s School Road dreht sich um die High-School-Schülerin Chio Miyamo, die Games über alles liebt. Auf ihrem Schulweg stellt sie sich daher immer fantastische Szenarien vor: Einmal ist sie eine Assassinin, ein anderes Mal ein Geheimagent und so gerät sie regelmäßig in große und kleine Schlamassel.

Harukana Receive

In der Sport-Comedy Harukana Receive dreht sich alles um Beach-Volleyball: Die große Haruka zieht nach Okinawa und findet dort mit Beach-Volleyball den perfekten Sport für sich. Ihre Körpergröße, wegen der sie sonst Komplexe hat, ist dabei von Vorteil und Haruka möchte mit ihrer Cousine Kanata ein neues Team aufstellen. Weil Kanata aber wiederum sehr klein ist, spielt sie schon nicht mehr und Haruka muss sie erst einmal dazu motivieren … Harukana Receive wurde von Studio C2C (u. a. Izetta: The Last Witch) unter der Regie von Toshiyuki Kubooka (u. a. Berserk – Das goldene Zeitalter III) produziert. Die Story basiert auf der gleichnamigen Manga-Reihe von Nyoijizai und wurde von Toko Machida (u. a. Das Verschwinden der Yuki Nagato) für die Anime-TV-Serie umgesetzt. Die Charakterdesigns stammen aus der Feder von Takeshi Oda (u. a. Oneechan ga Kita).

The Thousand Noble Musketeers

Anime on Demand zeigt außerdem die Action-Serie The Thousand Noble Musketeers von TMS Entertainment (u. a. Detektiv Conan – Der Film 21. – Der purpurrote Liebesbrief). Die Anime-TV-Serie basiert auf dem gleichnamigen Smartphone-Game und entstand unter der Regie von Kenichi Kasai (u. a. Wolf Girl & Black Prince). Die Story wurde von Takashi Aoshima (u. a. Love Lab) verfasst, während Majiro (u. a. Macross Delta) die Charakterdesigns umsetzte. Die Geschichte von The Thousand Noble Musketeers spielt in einer durch einen Atomkrieg zerstörten Welt. Das neu entstandene Weltreich unterdrückt die Menschen und Waffenbesitz ist streng verboten. Dennoch formiert sich eine Widerstandsgruppe, die schon bald in den Besitz antiker Waffen kommt. Deren menschliche – und durchaus gut aussehenden – Wiedergeburten, die sogenannten Musketiere, schließen sich der Rebellion an, um der Menschheit neue Hoffnung zu bringen … Die Serie startet voraussichtlich am 3. Juli bei Anime on Demand.

In der Sommer-Season werden außerdem die folgenden Titel aus dem Frühjahr weiterlaufen:

  • Captain Tsubasa
  • My Hero Academia – Staffel 3
  • Okko’s Inn

Worum es hier geht lest ihr in unserer News zu den Frühlings-Simulcasts: Anime on Demand: Frühjahrs-Simulcasts 2018