Kazé Manga Programm

Kazé Manga: Weitere Neuerscheinungen im Frühjahr 2018

Kazé Manga hat weitere Titel für das Frühjahrsprogramm 2018 angekündigt. Hier lest ihr, worum es sich bei den sechs weiteren Neuankündigungen handelt, unter denen sich unter anderem ein neues Werk des Dusk Maiden of Amnesia-Künstler-Duos MAYBE befindet. 

chevron-right chevron-left

Er ist mein Gott (OT: Ore no Kami-sama) von Komachi Machi (u. a. Gozen 3-ji no Homonsha)
Boys‘ Love
Der Boys‘-Love-Einzelband Er ist mein Gott wird im Juli des kommenden Jahres erscheinen und ist das Deutschlanddebüt der Künstlerin Komachi Machi. Hier dreht sich alles um den tollpatschigen Kazusa, der dem berechnenden Gott Aka begegnet. Dieser bietet Kazusa an, seine Wünsche zu erfüllen, wenn dieser Aka dafür mit körperlichen Diensten bezahlt …

Geten no Hana – Die Blume, die im Schatten blüht von Ruby Party (Story, u. a. Kiniro no Koruda) und Yuka Kumada (Art, u. a. Cold Rush)
Shojo, Romance, Fantasy
Die dreibändige Shojo-Romanze Geten no Hana – Die Blume, die im Schatten blüht basiert auf dem japanischen PSP-Dating-Game Geten no Hana des Entwicklers Ruby Party (J: 2013). Protagonistin des ab Mai angekündigten Titels ist die schöne Ninja Hotaru, die in einem fiktiven Japan in der Sengoku-Zeit den Kriegsfürsten Oda Nobunaga ausspionieren soll. Dieser verliebt sich jedoch in sie …

The Tale of the Wedding Rings (OT: Kekkon Yubiwa Monogatari) von MAYBE (u. a. To the Abandoned Sacred Beasts, s. AnimaniA 2/2017)
Shonen, Fantasy, Comedy
Im April startet Kazé Manga die bislang sechsbändige Shonen-Comedy The Tale of the Wedding Ring. MAYBE erzählt darin die Geschichte des Schülers Sato, der seit seiner Kindheit in seine schöne Nachbarin Hime verliebt ist. Als Sato ihr endlich seine Gefühle gestehen möchte, folgt er ihr versehentlich in eine andere Welt. Dort ist Hime eine Prinzessin, die ihre Heimat retten soll. Dazu benötigt sie die Kraft ihrer Eheringe (!), die sie nur durch Heirat freisetzten kann!

Was sich neckt, das liebt sich (OT: Satori-kun to tsundere-kun) von Yuo Yodogawa (u. a. Spiel nicht mit meinem Herz)
Boys‘ Love
Mit Was sich neckt, das liebt sich wird ab August ein neues Werk von Yuo Yodogawa erscheinen. Der Boys‘-Love-Einzelband handelt von Satori, der von seinem Mitschüler Yoshiki regelmäßig gemobbt wird. Durch seine geheime Fähigkeit, durch eine Berührung die wahren Gefühle anderer Personen zu erkennen, findet Satori jedoch heraus, das Yoshiki eigentlich in ihn verliebt ist! Mit diesem Wissen beginnt Satori, seine Rache zu planen …

Yunas Geisterhaus (OT: Yuragiso no Yuna-san) von Tadahiro Miura (u. a. Koisome Momiji)
Shonen, Comedy, Action
Manga-ka Tadahiro Miura gibt mit der aktuell sechsbändigen Shonen-Comedy Yunas Geisterhaus sein Deutschlanddebüt. Das Werk startet im April und erzählt in Die Monster Mädchen-Manier (s. AnimaniA 5/2017) die Geschichte des Highschool-Schülers Kogarashi, der in ein von hübschen weiblichen Geistern bewohntes Spukhaus zieht. Gut, das er sich zum Exorzisten hat ausbilden lassen …

Zur Hölle mit Enra (OT: Jigoku no Enra) von Chie Shimada (u. a. Junketsu Diablos)
Shojo, Comedy, Romance
Ab April veröffentlicht Kazé Manga die vierbändige Shojo-Rom-Com Zur Hölle mit Enra, das Deutschlanddebüt der Künstlerin Chie Shimada. Darin trifft die Highschool-Schülerin Komachi auf den Teufelssohn Enra. Dieser möchte Komachi für eine schwere Sünde, die sie erst in der Zukunft begehen wird, zu sich in die Hölle holen. Doch die Anwaltstochter kennt ihre Rechte …

Weitere Titel aus dem Frühjahresprogramm 2018 bei Kazé Manga findet ihr in unserer News: Kazé Manga – Erste Frühjahrslizenzen 2018

Pin It on Pinterest

Share This