© 2018 Hiro Mashima/Kodansha Ltd., Tokyo

Carlsen Manga: Das Frühjahrsprogramm 2019

Die Vorweihnachtszeit ist immer auch die Zeit der neuen Manga-Programme: Carlsen Manga hat bekannt gegeben, welche Neuheiten euch im Frühjahrsprogramm 2019 erwarten. Hier lest ihr alle Lizenzen von April bis September 2019.

April

Edens Zero von Hiro Mashima (u. a. Fairy Tail)
Shonen, Abenteuer, Comedy
Etwas Altes geht, etwas Neues kommt: Im April 2019 wird mit Band 63 Hiro Mashimas Allzeit-Hit Fairy Tail abgeschlossen, aber parallel startet seine neue Shonen-Reihe bei Carlsen Manga: Edens Zero, in Japan derzeit zwei Bände stark, handelt von dem jungen Shiki (großes Artwork oben), der in einer Stadt voller Roboter lebt, bis er das Mädchen Rebecca kennenlernt. Er schließt sich ihrer Abenteurergilde an, um gemeinsam den Weltraum zu erforchen. Beide Mashima-Titel erscheinen auch als limitierte Version.

Haru x Kiyo von Akira Ozaki (u. a. Fushigi no Kuni no Arisugawa-san)
Shojo, RomCom
Shojo-Fans können sich auf die neun Bände starke Größenunterschied-Romcom Haru X Kiyo freuen, in der die 1,80m große, aber eher schüchterne Koharu den zwei Köpfe kleineren Kiyoshiro kennenlernt. Dieser dagegen ist dafür bekannt, schwierig und unhöflich zu sein – haben die beiden dennoch eine gemeinsame Zukunft?

Meine lesbische Erfahrung mit Einsamkeit (OT: Sabishisugite Lesbian Fuzoku Ni Ikimashita Report) von Kabi Nagata (u. a. Hitori Kokan Nikki)
Seinen, LGTB
Ebenfalls neu im April ist der zweifarbige, autobiografische und vielfach preisgekrönte LGTB-Einzelband Meine lesbische Erfahrung mit Einsamkeit, in dem die Autorin ihre eigene Geschichte von ihrem Not-Coming-out in Japan erzählt. Denn sich selbst kennenzulernen, ist das eine – sich Familie, Freunden und Kollegen mitzuteilen, steht auf einem anderen Blatt! Carlsen veröffentlicht den Einzelband, der in Japan inzwischen mit der Nachfolge-Reihe Hitori Kokan Nikki fortgesetzt wird im Großformat mit Klappenbroschur.

Mai

Uzumaki – Spiral into Horror Deluxe von Junji Ito (u. a. Gyo, die Vorlage zu Gyo – Der Tod aus dem Meer)
Seinen, Horror
Im Mai erwartet euch  eine Deluxe-3-in-1-Komplettausgabe von Junji Itos modernem Horror-Klassiker Uzumaki – Spiral into Horror, in dem selbst die harmloseste Haar- oder Holz-Spirale zur gruseligen Todesfalle wird. Die Deluxe-Ausgabe im A5-Format ist neben einem Hardcover mit Farbseiten ausgestattet.

 

Juni

Fairy Tail S von Hiro Mashima (u. a. Edens Zero, s.o.)
Shonen, Comedy
Im Juni wird euer Fairy Tail-Abschiedsschmerz noch einmal gelindert mit Fairy Tail S, einer neuen, zweibändigen Kurzreihe mit insgesamt neun Kurzgeschichten von Hiro Mashima aus dem Fairy Tail-Kosmos.

FINAL FANTASY – Official Memorial Ultimania: I – VI von Square Enix (u. a. FINAL FANTASY-Reihe)
Artbook, Enzyklopädie
FF-Fans erwartet im Juni der zweite Teil der Enzyklopädie-Reihe FINAL FANTASY – Official Memorial Ultimania, der sich den Spiele-Teilen I bis VI widmet. Wie in Band eins, der hierzulande im Dezember erscheint, sind auch hier neben Illustrationen und Screenshots wieder viele Zusatzinfos und seltene Produktionsnotizen enthalten.

How to draw Manga: Kolorieren mit Wasserpinseln
Zeichenkurs
Nachwuchskünstler können sich einen neuen Band aus der beliebten Zeichenbuchreihe How to draw Manga vormerken, der diesmal das Verwenden von Wasserpinseln thematisiert.

Please love me (OT: Dame na Watashi ni Koishite kudasai)  von Aya Nakahara (u. a. Lovely Complex)
Josei, RomCom
Für das Josei-Publikum ist Please love me der Go-to-Titel, eine in zehn Bänden abgeschlossene Reihe über die arbeitslose Michiko, die herausfinden muss, dass ihr heißgeliebter Freund nur des Geldes wegen mit ihr zusammen war! Also krempelt sie die Ärmel hoch und stellt ihr Leben – und vielleicht auch ihr Liebesleben? – neu auf die Beine ...

Juli

FINAL FANTASY – Lost Stranger von Hazuki Minase (u. a. C³) und Itsuki Kameya (Art, u. a. Kaidan Tochuu no Big Noise)
Seinen, Action, Fantasy
Lost Stranger basiert nicht auf einem der FINAL FANTASY-Spiele, sondern erzählt eine eigenständige Geschichte, die es in Japan bereits auf zwei Bände gebracht hat. Darin geht es um einen einfachen Büroangestellten namens Shogo Sasaki, der gerade seinen Traumjob bei SQUARE ENIX angetreten hat, dann aber auf mysteriöse Weise in eine FINAL FANTASY-Welt versetzt wird. Carlsen Manga plant die Veröffentlichung des Titels im Großformat.

Folge den Wolken nach Nord-Nordwest (OT: Hokuhokusei si Kumo to Ike) von Aki Irie (u. a. Taro to Taruya)
Seinen, Mystery, Slice of Life
Wenn ihr nicht nur Manga-Fan seid, sondern auch gerne Skandinavien-Krimis lest, merkt euch diese Neulizenz vor: Folge den Wolken nach Nord-Nordwest handelt von dem jungen Kei Miyama, der in Island lebt und Detektiv von Beruf ist. Außerdem kann er mit Autos reden (?!). Die aufwändig gezeichnete Kurzreihe umfasst in Japan derzeit zwei Bände.

Mermaid Prince (OT: Ningyo Ouji) von Kaori Ozaki (u. a. Our Summer Holiday)
Shojo, Fantasy, Romance
Aus der Feder der Our Summer Holiday-Schöpferin erwarten euch im nächsten Sommer gleich drei Coming-of-Age-Stories in einem Band: Eine, die von einem Jungen mit Meerjungfrauen-Faible handelt, der auf Okinawa lebt, eine über einen obdachlosen Vater und seinen Sohn und eine Geschichte über die Freundschaft zweier Mädchen.

MONSTER Perfect Edition von Naoki Urasawa (u. a. Pluto)
Seinen, Mystery, Drama
Sammler großer Manga-Meisterwerke machen ein dickes, rotes Kreuz bei dieser Neuausgabe: Carlsen Manga gibt ab Juli 2019 Naoki Urasawas Monster, hierzulande in 18 Bänden ersterschienen von 2002 bis 2006,  in fünf A5-Sammelbänden mit verbesserter Bildqualität und Klappenbroschuren neu heraus. Die Perfect Edition ist außerdem mit Farbseiten ausgestattet und alle Cover ergeben zusammengelegt ein Gesamtbild. Inhaltlich spielt der Thriller-Manga 1986 und 1995, unter anderem auch an deutschen Schauplätzen, und handelt von dem brillianten Neurochirurg Kenzo Tenma. Dieser wird anhand seiner  Entscheidung, das Leben eines Jungen zu retten, der später strafauffällig wird, in einen Strudel von Serienmorden,  Verschwörungen und persönlichem Verlust gerissen.

My Hero Academia Smash von Kohei Horikoshi (Vorlage My Hero Academia) und Hirofumi Neda (Story & Art, Debüt)
Shonen, Yonkoma, Gag
Dieses in fünf Bänden abgeschlossene Spin-off zu Kohei Horikoshis My Hero Academia enthält massig Vier-Panel-Gagstrips mit den Figuren des Shonen-Hits, der in einer Welt spielt, in der 80 Prozent der Weltbevölkerung Superkräfte hat.

Wer bist du zur blauen Stunde? (OT: Shimanami Tasogare) von Yuhki Kamatani (u. a. Bussho no Busshin – Kamakura Hanbun Busshiroku)
Seinen, LGTB, Drama
Diese in vier Bänden abgeschlossene Reihe bricht eine Lanze für die Themen LGTB und Gender Identity  und handelt von Oberschüler Tasuku, der verzweifelt ist, nachdem er an seiner neuen Schule als homosexuell geoutet wurde. Doch dann trifft er in der Nachbarschaft überraschend auf verwandte Seelen, die ihm Halt und Orientierung in einer Gesellschaft bieten, die LGTB-Themen nicht offen gegenübersteht.

August

 

Dr. Stone von Boichi (Art, u. a. Origin) und Riichiro Inagaki (u. a. Eyeshield 21)
Shonen, Abenteuer, Comedy
Dr. Stone, eine spannende Zusammenarbeit des koreanischen Manga-kas Boichi (u. a. Sun-Ken Rock) mit Riichiro Inagaki, Schöpfer des Football-Sport-Manga-Hits Eyeshield 21 aus den 2000er Jahren, läuft in Japan im Hit-Magazin Weekly Shonen Jump (u. a. Naruto, One Piece) und füllt bislang acht Bände. In Dr. Stone versuchen Oberschüler Taiju und sein guter Freund, das 17-jährige Wissenschaftsgenie Senku, herauszufinden, warum vor 1000 Jahren fast die gesamte Weltbevölkerung in Stein verwandelt wurde. Nur sie beide sowie wenige andere Überlebende konnten sich bislang aus ihrem felsigen Gefängnis befreien …

H.P. Lovecrafts Der Hund und andere Geschichten  (OT: Maken) von Go Tanabe (u. a. Mr. Nobody)
Seinen, Horror
Seit 2014 setzt Go Tanabe verschiedene Erzählungen von H.P. Lovecraft, Meister der phantastischen Horrorliteratur, in detaillierten Schwarzweißzeichnungen als Manga um. Mit Der Hund und andere Geschichten hat Carlsen Manga einen seiner aktuell vier Sammelbände mit Lovecraft-Adaptionen lizenziert, und zwar den, der 2018 für einen Eisner Award nominiert wurde. Enthalten sind die Geschichten Der Hund, Der Tempel und Die Namenlose Stadt, verfasst von Lovecraft 1922, 1920 und 1921.

September

Hitotsubana von Minami (Debüt)
Shonen, Drama, Slice of Life
Eine verhängnisvolle Abwärtsspirale beginnt, als Yuiko die Liebe von Akito nicht erwidert: Anstatt mit seinen Gefühlen abzuschließen, beschließt Akito, sie zu bekommen, koste es, was es wolle! Der Teufelskreis aus Liebe, Hass und Intrigen ist in sieben Bänden abgeschlossen.

Unruhige Geister und stille Gefährten (OT: Izanaumono)  von Jiro Taniguchi (u. a. Im Jahrtausendwald)
Seinen
Im deutschsprachigen Raum bisher unveröffentlicht sind die Kurzgeschichten aus der Feder von Seinen-Meister Jiro Taniguchu, die dieser Sammelband enthält. Carlsen Manga veröffentlicht Unruhige Geister und stille Gefährten auf 208 Seiten als Hardcover im größeren Format von 17×24 cm.

Alle auf dieser Seite gezeigten Cover sind vorläufig.

Carlsen Manga

Homepage: carlsen.de
Facebook: facebook.com/mangahelden
Forum: comicforum.de/carlsen-manga