• © 2017 “TOKYO GHOUL” Production Committee

  • © 2017 “TOKYO GHOUL” Production Committee

  • © 2017 “TOKYO GHOUL” Production Committee

  • © 2017 “TOKYO GHOUL” Production Committee

  • © 2017 “TOKYO GHOUL” Production Committee

Live-Action-Ghoule: Tokyo Ghoul im Kino und Zuhause

Kazé Anime bringt im Februar den Live Action Movie Tokyo Ghoul erneut in die hiesigen Kinos: Der Film eröffnet am 2. Februar die neuen Asia Nights (s. unsere News) mit deutscher Synchronisation und am 27. Februar die diesjährigen KAZÉ Anime Nights (s. unsere News) als OmU! In der AnimaniA 2/2018, die 2. Februar erscheint, berichten wir, dass der Movie am 13. April auch für das Heimkino erscheinen wird. Eye See Movies hat nun bekannt gegeben, den Movie am 12. Oktober als DVD und Blu-ray in die hiesigen Händlerregale zu stellen.

PosterDie Millionenstadt Tokio wird von einer unsichtbaren Gefahr bedroht: Menschenfressende Monster, sogenannte Ghoule, breiten sich in der Stadt aus und versetzen die Menschen in Angst und Schrecken. Auch der schüchterne Student Ken Kaneki ist sich dieser Bedrohung bewusst. Eines Tages lernt er in dem Coffee Shop Anteiku die hübsche Lizkennen und vereinbart mit ihr ein Date. Das verläuft allerdings anders, als Ken sich das vorstellt, denn Rize ist ein Ghoul und im nur an seinem Körper interessiert …

Der Live Action Movie Tokyo Ghoul entstand unter der Regie von Kentaro Hagiwara (u. a. Uso Nante Hitotsu mo nai). Schauspieler Masataka Kubota (u. a. Light Yagami im Death Note-Live-Action-Drama) verkörpert in der Realverfilmung den Protagonisten Ken Kaneki. In der Rolle der Liz Kamishiro ist Yuu Aoi (u. a. Megumi in Rurouni Kenshin-Trilogie) zu sehen. Weitere Cast-Mitglieder sind Fumika Shimizu (u. a. Aiko Himeno in Hentai Kamen) als Toka Kirishima, Nobuyuki Suzuki (u. a. Nozomi Kamiya in Wolf Girl and Black Prince) als Kotaro Amon und Yo Oizumi (u. a. Maykinsaw in The Day I Bought a Star) als Kureo Mado.

Das Tokyo Ghoul-Universum

Der Film Tokyo Ghoul basiert auf der gleichnamigen Manga-Reihe von Sui Ishida (u. a. Tokyo Ghoul:re), die in 14 Bänden abgeschlossen und hierzulande vollständig bei Kazé Manga erhältlich ist. Das Tokyo Ghoul-Universum umfasst zudem unter anderem ein gleichnamiges Novel- sowie das Manga-Spin-off Tokyo Ghoul – Zakki, die Manga-Side-Story Tokyo Ghoul – Jack und die aktuell bei Kazé Manga erscheinende Fortsetzung Tokyo Ghoul:re. Bei Kazé Anime sind zudem die Anime-Adaptionen erhältlich: die zwölf Episoden umfassende erste Staffel sowie die ebenfalls zwölfteilige zweite Staffel Tokyo Ghoul Route A und Tokyo Ghoul OVAs: JACK/PINTO.

Im Kino und Zuhause

Kazé Anime zeigt Tokyo Ghoul im Februar zweimal im Kino: Am 2. Februar eröffnet der Movie die neuen Asia Nights, in denen ihr den Film mit deutscher Synchronisation sehen könnt. In der KAZÉ Anime Night wird der Film indes am 27. Februar auf Japanisch mit Untertiteln gezeigt.

Im Heimkino könnt ihr den Film ab dem 12. Oktober sehen, wenn Eye See Movies den Live-Action-Film auf DVD und Blu-ray veröffentlicht.

Tokyo Ghoul im Kino
Asia Nights 2018: 2. Februar 2018 – mit deutscher Synchronisation
KAZÉ Anime Nights 2018: 27. Februar 2018 – als Original mit Untertiteln

Mehr zu den Asia Nights 2018 und die Kinoliste: KAZÉ Movie: Asia Nights 2018
Mehr zu den KAZÉ Anime Nights 2018 und die Kinoliste: KAZÉ Anime Nights 2018

Tokyo Ghoul im Heimkino
Erscheinungsdatum: 12. Oktober 2018
Format: Blu-ray, DVD