Inu Yasha
© Rumiko Takahashi/Shogakukan, Yomiuri TV, Sunrise 2000

Update: Neue Inuyasha-Episoden ab Juli bei Kazé Anime

Kazé Anime wird die finalen Episoden der Anime-TV-Serie Inuyasha ab dem 27. Juli hierzulande in je drei Blu-ray- und DVD-Boxen veröffentlichen! Für die Synchronisation der abschließenden Folgen 105 bis 193 der Fantasy-Serie kehrt auch ein Großteil des bekannten deutschen Synchroncasts rund um Dominik Auer als Inuyasha (u. a. Mamoru Chiba in Sailor Moon) und Ulrike Hübner (geb. Jenni, u. a. Sailor Neptun in Sailor Moon) als Kagome zurück. Außerdem werden die vier Anime-Movies zur Serie am 15. Juni erstmals in einer Blu-ray-Gesamtausgabe erscheinen. 

Inu Yasha

Die Mittelschülerin Kagome Higurashi lebt gemeinsam mit ihrer Familie in einem alten Schrein in Tokio, auf dessen Gelände sich auch der geheimnisvolle knochenfressende Brunnen befindet. An ihrem 15. Geburtstag wird sie hinterrücks von einer mysteriösen Frau in den Brunnen gezogen und findet sich im mittelalterlichen Japan wieder! Dort trifft sie den aufbrausenden Halbdämon Inuyasha, der auf der Jagd nach dem mächtigen Juwel der vier Seelen ist …

Die 167 Episoden umfassende Anime-TV-Serie Inuyasha wurde von Studio Sunrise (u. a. Accel World) produziert. Für die Folgen 1 bis 44 führte Masashi Ikeda (u. a. Mobile Suit Gundam Wing) Regie, ab Episode 45 übernahm Yasunao Aoki (u. a. Mobile Suit Gundam Wing: Endless Waltz) den Posten. Die Charakterdesigns wurden von Yoshihito Hishinuma (u. a. Tales of the Abyss) entworfen, während die Story von Katsuyuki Sumisawa (u. a. Mobile Suit Gundam Wing) stammt. Diese adaptiert einen Großteil der gleichnamigen Manga-Reihe von Rumiko Takahashi (u. a. Kyokai no RINNE), die hierzulande komplett bei Egmont Manga vorliegt.

Die 25 Episoden umfassende Fortsetzung Inuyasha (OT: Inu Yasha Kanketsu-hen) schließt indes direkt an die erste Serie an und führt die Geschichte rund um Kagome und ihre Freunde analog der Manga-Vorlage zu Ende. Inu Yasha Final Act wurde erneut von Studio Sunrise produziert und für das Sequel kehrte das Team der ersten Anime-TV-Serie rund um Regisseur Yasunao Aoki zurück.

Inuyasha bei Kazé Anime

Kazé Anime veröffentlichte die ersten 104 Episoden von Inuyasha hierzulande bereits in vier DVD-Boxen. Der Publisher hat nun auch die bislang fehlenden Folgen 105 bis 167 sowie Inu Yasha Final Act, die abschließenden Episoden 168 bis 193, für ein deutschsprachiges Heimkino-Release lizenziert und plant, diese ab dem 27. Juli in je drei Blu-ray- und DVD-Boxen zu veröffentlichen. Für die Synchronisation der Episoden schlüpft ein Großteil des bekannten Casts erneut in ihre alten Rollen. Die Synchronliste findet ihr weiter unten in dieser News.

Außerdem plant Kazé Anime, die vier hierzulande bereits auf DVD erhältlichen Anime-Kinofilme zu Inuyasha am 15. Juni erstmals in einer Blu-ray-Gesamtausgabe in die hiesigen Händlerregale zu stellen.

Synchronsprecher für die Inuyasha-Episoden 105-193

RolleSprecher
InuyashaDominik Auer
KagomeUlrike Hübner (geb. Jenni)
MirokuFlorian Halm
KikyoClaudia Lössl
KogaHubertus von Lerchenfeld
SangoAngela Wiederhut
ShippouJulia Haacke
SesshoumaruPascal Breuer
JakenKai Taschner
GintaNiko Macoulis
HakkakuDirk Meyer
RinKatharina Schwarzmaier
KohakuDaniel Schlauch
KaguraMaren Rainer
NarakuDieter Landuris
KannaSonja Reichelt
KaedeIlona Grandke
JakotsuJohannes Raspe
RenkotsuMarc Stachel
SuikotsuPatrick Schröder
BankotsuTim Schwarzmaier
GinkotsuGerd Meyer
MukotsuThomas Albus
MyogaWalter von Hauff