Neues Spiel – Neues Glück

Am 16. September erscheint bei KAZÉ Anime Volume eins von Welcome to the Ballroom auf DVD und Blu-ray! Die insgesamt 24 Episoden des Sport-Dramas basieren auf dem gleichnamigen Manga von Tomo Takeuchi und wurden von Studio Production I.G (u. a. Joker Game, s. AnimaniA 5/2019) produziert. Auf dem Regiestuhl nahm für die Produktion Yoshimi Itazu (u. a. Pigtails) Platz. Die Story setzte indes Kenichi Suemitsu (u. a. Love Love Route 21) um, während Takahiro Kishida (u. a. Haikyu!!) die Charakterdesigns adaptierte. Welcome to the Ballroom dreht sich um den Highschool-Schüler Tatara, der sehr zum Missfallen seiner Lehrer immer noch nicht in der Lage ist, zu bestimmen, wo er nach der Schule hin will. Eines Tages entdeckt er unterwegs eine neue Tanzschule. Als ihn dort ein paar Rowdys anpöbeln, kommt ihm der imposante Tanzlehrer Kaname zu Hilfe und nimmt ihn mit in die Kellerräume des Studios. Hier sieht Tatara das erste Mal etwas, das sein Blut in Wallung bringt. Als dann auch noch seine elegante Klassenkameradin Shizuku auftaucht, ist es endgültig um ihn geschehen … Gemeinsam mit KAZÉ Anime verlosen wir zum Release …

… je 1x Welcome to the Ballroom Vol. 1 auf DVD und Blu-ray!

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müsst ihr uns lediglich folgende Frage richtig beantworten:

Wie viele Folgen umfasst die Anime-TV-Serie insgesamt?

Annahmeschluss ist der 30. September 2019.

Gewinnspiel: Welcome to the Ballroom Vol. 1

Gewinnspiel: Welcome to the Ballroom Vol. 1

Informationen zum Datenschutz

Die hier abgefragten Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, sondern dienen ausschließlich dem internen Gebrauch, damit wir dich im Falle eines Gewinns kontaktieren/dir die Preise zusenden können.
  • Bitte gib hier das Format an, in dem du deinen Preis im Gewinnfall erhalten möchtest.
  • Zur Bearbeitung deiner Gewinnspielteilnahme werden die Daten gespeichert und an die Animagine GmbH übermittelt. Wir werden diese Daten nur zur Bearbeitung deiner Gewinnspielteilnahme verwenden.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.