© Ema Toyama/Kodansha.Ltd.

UPDATE Egmonts Manga-Winter 2018/2019: Romance und Boys‘ Love

Jetzt mit allen Release-Monaten! 22 neue Titel im Winter 2018/2019: Hier lest ihr alles zu Egmont Mangas Neuheiten in den Genres Romance und Boys‘ Love. Die Fantasy-, Sci-Fi- und Mystery-Neulizenzen findet ihr hier auf AnimaniA.de.

Romance

chevron-right chevron-left

Color of Happiness (OT: Sachiiro no One Room) von HAKURI (u. a. Nekokaburis no Ikegaya-kun)
Romance, Slice of Life
In Hakuris bislang vierbändiger, so hübsch gezeichneter wie ungewöhnlicher Entführungsstory Color of Happiness, die im Oktober startet,  geht es um ein Mädchen, das von zu Hause ausreißt und überraschenderweise von ihrem jungen Stalker gerettet wird. Die Bände eins und zwei werden mit je zwei Karten aus Egmont Mangas Match me!-Memory-Programm ausgestattet.

Nenene von Shizuku Totono (Story, u. a. Oiichi Ayakashi) und Daisuke Hagiwara (u. a. Horimiya)
Shojo, Romance
Nenene ist das neueste Werk des Zeichners hinter dem Erfolgs-Manga Horimiya. Darin geht es um die 16-jährige Koyuki, die den 20 Jahre älteren (!) Shin heiraten soll, ohne je sein Gesicht gesehen zu haben (!!). In der Liebe sind sie jedoch beide gleichermaßen unerfahren und Körperlichkeiten müssen sowieso bis zu Koyukis 20. Geburtstag warten. Ob diese Ehe unter einem guten Stern steht, lest ihr hierzulande ab Januar.

Tell me your Secrets! (OT: Aoba-Kun ni Kikitai Koto) von Ema Toyama (u. a. Love Hotel Princess)
Shojo, Romance
Einheimischen Shojo-Liebhabern längst ein Begriff ist Ema Toyama, aus deren reichhaltigem Portfolio Egmont nun auch das aktuell sechsbändige Tell me your Secrets! für euch lizenziert hat. Hauptfigur ist die süße Mayo, die so schüchtern ist, dass sie sich nicht verlieben kann. Doch dann vertraut ihr der Basketballstar ihrer Schule sein Geheimnis an, das ihr hierzulande im Oktober erfahrt. Auch Tell me your Secrets! wird in Egmont Mangas Match me!-Programm eingegliedert und in der ersten Auflage von Band eins und drei mit den entsprechenden Karten-Paaren ausgestattet.

True Kisses (OT: Sekirara ni Kiss) von Fumie Akuta (u. a. Miyatake Miracle)
Shojo, RomCom
Im November startet die derzeit sechsbändige Schulromanze True Kisses von Fumie Akuta, die in ihrem deutschen Erstling falsche Fassaden und echte Küsse gegenüberstellt. True Kisses ist ein Wunschtitel einheimischer Shojo-Leserinnen und wird wie Color of Happiness und Tell me your Secrets (beide s.o.) mit Match-me!-Memorykarten ausgestattet.

 

Boys‘ Love

chevron-right chevron-left

Faint Hearts (OT: Okubyou Mono no Koi) von Asami Takahashi (u. a. Fair Blue)
Boys‘ Love
Im Winter 2019 stellt euch Egmont Manga eine neue Boys‘-Love-Manga-ka mit gleich zwei Einzelbänden vor: Fair Blue (s.u.) und im März Faint Hearts, in dem Soma noch schnell seinem besten Freund eine Liebeserklärung macht, bevor er in eine andere Stadt zieht. Die Antwort erhält er erst vier Jahre später, als sie sich unverhofft wiedersehen …

Fair Blue von Asami Takahashi (u. a. Faint Hearts)
Boys‘ Love
Im zweiten Asami-Takahashi-Einzelband der Saison, den Egmont Manga im Januar veröffentlicht, wird der junge Toyoma von einem attraktiven Verehrer mit seinem Zwillingsbruder verwechselt, der ein berühmter Schauspieler ist. Doch obwohl er das Missverständnis aufklärt, macht ihm der Herr weiterhin den Hof…

Give me this man! (OT: Kono Otoko wo Ore ni Kudasai) von Saeko Kamon (u. a. Das Raubtier in dir)
Boys‘ Love
Im Oktober erwartet euch ein neuer Einzelband von Boys‘-Love-Autorin Saeko Kamon, die damit ihren vierten Titel auf Deutsch vorlegt. In Give me this man! lest ihr alles über Shishinai, der in einer Partnervermittlung arbeitet und dort einen ganz besonderen Kunden an den Mann bringen soll.

Kuroneko – Auf heißen Pfoten! (OT: Kuroneko Kareshi no Arukikata) von Aya Sakyo (u. a. Du willst es doch auch!)
Boys‘ Love
Für Fans von Aya Sakyos Kuroneko-Reihe,  die hierzulande inzwischen sechs Sub-Titel umfasst, gibt es im März ebenfalls Nachschub – natürlich wie gewohnt mit katzenohrigen Gestaltwandlern und vielen heißen Szenen. Auf heißen Pfoten umfasst bislang einen Band, wird in Japan aber noch fortgesetzt.

Let’s destroy the Idol Dream (OT: Oretachi Majiko Destroy) von Marumero Tanaka
Shojo, Slice of Life
Dieser Titel wird im November in Egmont Boys‘-Love-Sparte veröffentlicht, ist aber in Wahrheit ein Shojo. Der Zusammenhang ist der, dass es Ogeretsu Tanaka (u. a. When  Amber shines in Neon Light, s. AnimaniA 2/2018) ist, die hier unter dem Pseudonym Marumero Tanaka ein neues Genre erkundet. Sie erzählt die Geschichte von Tomo, Nina und Meg, die Idols werden wollen, japanische Popsternchen – aber mit ganz anderem Image, als es üblich ist…. In Japan umfasst Let’s destroy the Idol Dream derzeit erst einen Band, ist aber noch nicht abgeschlossen.

Secret xxx  von Meguru Hinohara (u. a. Therapy)
Boys‘ Love
Für Freunde von Mangas voller niedlicher Haustiere hat Egmont im Januar den Einzelband Secret XXX von der hierzulande bislang noch unbekannten Meguru Hinohara im Programm. Hauptfigur und Häschen-Fan Shohei arbeit in einer Zoohandlung, für deren Inhaber Mito er heimlich schwärmt.

Süße Erinnerung (OT: Kowagaranai de, soba ni ite) von Long (u. a. Nakashite Mitaku Narimashita)
Boys‘ Love
Auf Genre-Einsteiger und Shonen-Ai-Liebhaber wartet im Dezember der Einzelband Süße Erinnerung von Deutschland-Newcomer Long,  der von einem jungen Bäcker, einem verhängnisvollen Unfall und Vergessen handelt.

Taste of Desire (OT: Shitasaki ni Yoake no Aji ) von Aki Ueda (u. a. From Green Kitchen)
Boys‘ Love
Mit Aki Ueda präsentiert euch Egmont Manga im Oktober eine neue Boys‘-Love-Autorin, deren Werke der Verlag in die Nähe von Ogeretsu Tanaka (s. großes Interview in der AnimaniA 2/2018) rückt. Der Einzelband Taste of Desire spielt in einem traditionellen Ramen-Restaurant, in dem Yoruji und Akemi gemeinsam an der perfekten Nudelsuppe (und mehr) arbeiten.

Teezimmerspiele (OT: Chashitsu Yuugi) von Dite (u. a. Kuzu Otoko)
Boys‘ Love
Das fünfte neue Gesicht auf dem hiesigen Boys‘-Love-Markt ist Dite, welche die Fans expliziterer Titel im Februar mit einer heißen Liebesgeschichte vor Kulisse der traditionellen japanischen Teezeremonie versorgt.

Die Egmont-Manga-Neuheiten in den Gernes Fantasy, Sci-Fi und Mystery lest ihr hier auf AnimaniA.de.

Bei allen Abbildungen handelt es sich um vorläufige Cover.

Egmont Manga

Homepage: egmont-manga.de
Facebook: facebook.com/EgmontManga
Instagram: instagram.com/egmontmanga/