© Kohei Horikoshi / Shueisha ∙ My Hero Academia Production Committee
© Kohei Horikoshi / Shueisha ∙ My Hero Academia Production Committee

My Hero Academia als OmU-Simulcast auf Anime on Demand

Am 3. April geht in Japan die Fantasy-Action-Serie My Hero Academia aus dem Hause BONES (u. a. Noragami) auf Sendung und Anime on Demand zeigt sie exklusiv als OmU-Simulcast in Deutschland! Die Story spielt wie die Manga-Vorlage von Kohei Horikoshi (u. a. Barrage) in einer Welt, in der 80 Prozent der Bevölkerung Superkräfte haben. Nur Protagonist Izuku Midoriya ist ein Normalo – dabei ist es doch sein größter Traum, die U. A. Highschool für Superhelden zu besuchen! Fans von turbulenter Superhelden-Action à la Concrete Revolutio können sich außerdem notieren, dass Kazé Anime das DVD- und Blu-ray Release der Serie für 2017 plant. 

Izuku Midoria ist ein ganz normaler Junge. Das wäre nicht weiter erwähnenswert, würde er nicht in einer Welt leben, in der 80 Prozent der Bevölkerung Superkräfte, sogenannte „Macken“, besitzen. Viele Kinder seines Alters lassen ihn auch regelmäßig wissen, dass er anders ist. Allerdings stört ihn das wenig und er träumt davon, eines Tages die U. A. Highschool für Superhelden zu besuchen. Da Izuku jedoch keine Macke besitzt, scheint sein Traum nicht realisierbar zu sein. Aber dann rettet er eines Tages einen  Kindheitsfreund vor einem Schurken und All Might, der größte Held der Welt, wird auf Izuku aufmerksam. All Might schenkt dem Jungen seine eigene Macke und Izuku macht sich auf, seinen Traum zu verwirklichen.

My Hero Academia basiert auf der gleichnamigen Manga-Vorlage von Kohei Horikoshi, die in Japan seit 2014 in Shueishas Weekly Shonen Jump (u. a. Naruto) erscheint und momentan sieben Bände umfasst. Hierzulande veröffentlicht Carlsen Manga die Action-Reihe ab August 2016. Classroom Crisis-Regisseur Kenji Nagasaki setzt den Manga für Studio BONES mit einem Drehbuch von Yosuke Kuroda (u. a. Hellsing Ultimate OVA) um. Das Charakterdesign stammt aus der Feder von Yoshiki Umakoshi (u. a. One Piece Movie Z). Wakana Okamura (u. a. Blood Blockade Battlefront) zeichnet als Produzent verantwortlich.

Anime on Demand zeigt My Hero Academia kurz nach dem japanischen Sendestart exklusiv im OmU-Simulcast. Das Release auf DVD und Blu-ray plant Kazé Anime für 2017.

Pin It on Pinterest

Share This