Sekunden in Moll
© Naoshi Arakawa,Kodansha/Your lie in April Committee

Sekunden in Moll auf Abruf bei ANIMAX

Heute feiert die Anime-TV-Serie Sekunden in Moll Video-on-Demand-Premiere bei ANIMAX. Mit Volume 1 sind die ersten sechs Episoden der 22-teilige Serie aus dem Studio A-1 Pictures (u. a. Erased – Die Stadt, in der es mich nicht gibt) ab sofort auf Deutsch und in HD auf Abruf verfügbar. Volume 2 (Episoden 7-11) folgt am 12. Oktober, Volume 3 (Episoden 12-16) am 26. Oktober und Volume 4 (Episoden 17-22) schließlich am 23. November 2017.

Sekunden in Moll
© Naoshi Arakawa,Kodansha/Your lie in April Committee

Sekunden in Moll

Kousei Arima bekam von seiner strengen Mutter seit frühester Kindheit den Weg des Pianisten aufgezeigt, doch nach ihrem Tod kann der Junge plötzlich keine Töne mehr hören und wendet sich von seinem Instrument ab. Ohne die Musik lässt sich Kousei teilnahmslos durchs Leben treiben und auch seine Kindheitsfreundin Tsubaki kann nicht mehr zu ihm durchdringen. Erst die leidenschaftliche, überdrehte und starrköpfige Violinistin Kaori kann ihn zurück ans Klavier bringen. Kousei ist von dem temperamentvollen Mädchen sofort beeindruckt, doch leider datet Kaori seinen Freund Ryouta …

Sekunden in Moll (OT: Shigatsu wa Kimi no Uso) umfasst 22 Episoden, die von Studio A-1 Pictures (u. a. Erased – Die Stadt, in der es mich nicht gibt) produziert wurde. Regie führte Kyohei Ishiguro (u. a. Occultic;Nine), während Takao Yoshioka (u. a. The Seven Deadly Sins: Revival of The Commandments) die Story der Manga-Vorlage von Naoshi Arakawa (u. a. Tsumetai Kousha no Toki wa Todomaru) für die Anime-Adaption umsetzte. Die Charakterdesigns bereitete indes Yukiko Aikei (u. a. Accel World) auf. Musikalisches Vorbild für Kaori war dabei die ausgzeichnete Violinistin und AnimagiC 2017-Ehrengästin Yuna Shinohara.

Sekunden in Moll ist ab sofort in deutscher Synchronisation und in HD bei ANIMAX auf Abruf verfügbar. Informationen zum Empfang findet ihr hier, auf der Webseite des Anbieters. Mehr Informationen zur Serie lest ihr außerdem unter www.animax-on-demand.de/SekundeninMoll.

Pin It on Pinterest

Share This