Megalo Box
© Asao Takamori, Tetsuya Chiba/Kodansha/MEGALOBOX Project

polyband sichert sich Megalo Box – DVD/BD-Start für Februar 2019 geplant

In Kooperation mit dem Publisher dürfen wir exklusiv verkünden, dass sich polyband die hiesige Lizenz an der Science-Fiction-Box-Serie Megalo Box gesichert hat. Die 13-teilige Produktion von TMS Entertainment (u. a. Detektiv Conan) startete April 2018 im japanischen TV und ist Teil des 50-jährigen Jubiläums des Kult-Mangas Ashita no Joe. polyband plant, die Serie hierzulande voraussichtlich ab dem 22. Februar 2019 auf insgesamt vier DVD- beziehungsweise Blu-ray-Volumes zu veröffentlichen.

Megalo Box knüpft an die 20-teilige Reihe Ashita no Joe an, die Manga-ka Tetsuya Chiba (u. a. Ashita Tenki ni Nare) und Autor Ikki Kajiwara (alias Asao Takamori, u. a. Samurai Giants) 1968 bis 1973 für Kodanshas Weekly Shonen Magazine (u. a. Fairy Tail) schufen. Das Action-Drama wurde vielfach adaptiert, so produzierte beispielsweise Mushi Productions (u. a. Astro Boy) 1970 bis 1971 eine 79-teilige Anime-Serie. Anstatt jedoch die Geschichte des Waisen Joe Yabuki neu zu adaptieren, der in Tokios Slums auf einen ehemaligen Box-Trainer trifft und sich eine Profikarriere erkämpft, präsentiert TMS Production eine neue, dystopische Box-Saga nach dem Konzept und den Drehbüchern von Katsuhiko Manabe und Kensaku Kojima (gemeinsam u. a. Midnight Diner): In einer nicht allzu fernen Zukunft verdient sich der Boxer Junk Dog (JD, s. Bild oben, links) sein Leben durch manipulierte Wettkämpfe des sogenannten Megalo-Boxen – einer Weiterentwicklung des Boxsports, bei der die Durschlagskraft der Kontrahenten im Ring zusätzlich durch Exoskelette verstärkt wird. Während JD einerseits versucht, in der Untergrundszene des neuen Boxsports zu überleben, sehnt er sich auch nach echtem sportlichen Ruhm. Ein weltweites Megalo-Box-Turnier könnte sein Blatt wenden …

Megalo Box ist das große Regiedebüt von Yo Moriyama, der sich unter anderem als Concept Artist und Designer für Attack on Titan (u. a. Visual Concept), Kabaneri of the Iron Fortress (u. a. Concept Art) und Saga of Tanya the Evil (Prop Design) einen Namen gemacht hat, aber auch als Animationsregisseur an Lupin III: The Woman Called Fujiko Mine mitwirkte. Natürlich steuerte er auch zu seiner Box-Serie Konzeptzeichnungen und Designs bei. Die künstlerische Leitung übernahm indes Jiro Kono (u. a. Amnesia, Ikki Tousen: Xtreme Xecutor), während Hiroshi Shimizu (u. a. Michiko und Hatchin) für das Charakterdesign verantwortlich zeichnet. In Japan liegt außerdem ein Manga-Zweiteiler von Chikara Sakuma (u. a. MAGiCO) auf Basis des Serienkonzepts vor.

Megalo Box bei polyband

polyband veröffentlicht Megalo Box auf je vier Volumes als DVD und Blu-ray Disc. Volume eins soll voraussichtlich am 22. Februar 2019 erscheinen, die übrigen Volumes sollen noch in der ersten Jahreshälfte 2019 folgen.

Megalo Box

© Asao Takamori, Tetsuya Chiba/Kodansha/MEGALOBOX Project