Goblin Slayer
©Kumo Kagyu • SB Creative Corp./Goblin Slayer Project.

Ab sofort bei WAKANIM: Goblin Slayer

Ab dem 6. Oktober zeigt der On-Demand-Anbieter WAKANIM die Anime-TV-Serie Goblin Slayer als OmU-Simulcast! Studio WHITE FOX (u. a. Peace Maker Kurogane-Movies) produziert die Dark-Fantasy-Serie auf Basis der gleichnamigen Light-Novel-Vorlage von Kumo Kagyu. 

Im Mittelpunkt von Goblin Slayer steht eine junge Priesterin, die sich als professionelle Abenteurerin der Monster-Plage ihrer Welt stellen möchte. Gemeinsam mit ihrer ersten eigenen Gruppe übernimmt sie eine Mission zur Vertreibung einer Goblin-Plage. Die hinterhältigen Goblins stellen sich jedoch als viel zu schwere Gegner für das Team heraus. Zu ihrem Glück taucht rechtzeitig der mysteriöse Kämpfer „Goblin Slayer“ auf, dessen Ziel es ist, alle Goblins auszurotten …

Studio WHITE FOX (u. a. Peace Maker Kurogane-Movies) zeichnet für die Anime-TV-Serie Goblin Slayer verantwortlich, für die Takaharu Ozaki (u. a. Girls‘ Last Tour) auf dem Regiestuhl Platz nahm. Hideyuki Kurata (u. a. Made in Abyss) verfasste die Story des Dark-Fantasy-Animes auf Basis der gleichnamigen Light-Novel-Vorlage von Kumo Kagyu. Die Charakterdesigns der Vorlage steuerte Noboru Kannatsuki bei, während Takashi Nagayoshi (u. a. Schlüsselanimationen für The Wallflower) diese für die Anime-Adaption umsetzte. Ebenfalls auf Basis der Light-Novel-Reihe zeichnet Kosuke Kurose (u. a. Inou Battle wa Nichijoukei no Naka de) gemeinsam mit dem Autor Kumo Kagyu die Manga-Adaption Goblin Slayer (siehe AnimaniA 5/2018), die hierzulande aktuell bei altraverse erscheint.

Ihr könnt Goblin Slayer seit dem 6. Oktober bei WAKANIM als OmU-Simulcast sehen. Hier könnt ihr euch mit dem Trailer schon einmal darauf einstimmen: