Smut

Der englische Begriff Smut bedeutet wörtlich übersetzt „Schmutz“ oder „Dreck“ und bezeichnet in der Umgangssprache Literatur und Filme mit pornographischem Inhalt. Meist geht mit der expliziten Darstellung des sexuellen Aktes ein offensiv erotischer Jargon – der „Dirty-Talk“ – einher. Ein Beispiel für einen Smut-lastigen Manga ist Deep Sex von Kasane Katsumoto.

Pin It on Pinterest

Share This