Sakura

bezeichnet sowohl die Blüten der in Japan heimischen Kirscharten, die angeblich bald die Hälfte (!) aller dortigen Laubbäume ausmachen, als auch die Zeit der Kirschblüte selbst. Sie wird traditionell mit der Hanami gefeiert. Weil die zart rosa-weißen Blumen schnell welken, steht die Sakura neben positiven Dingen wie Glück, Zuneigung, Liebe und natürlich Frühling auch für Vergänglichkeit und den plötzlichen Tod eines jungen Menschen. Im zweiten Weltkrieg wurden manchmal Kirschblütenblätter auf die Maschinen von Piloten gemalt, die eine Kamikaze-Mission zu erfüllen hatten.

Pin It on Pinterest

Share This