Aritomo Yamagata

Der japanische Militärführer Aritomo Yamagata (1838-1922) wurde nach Einführung der Meiji-Verfassung im Jahr 1889 zwei Mal zum Premierminister ernannt (24. Dezember 1889 bis 6. Mai 1891 und 8. November 1898 bis 19. Oktober 1900). Bereits zuvor bekleidete Yamagata-san hohe militärische Ämter und war unter anderem Kriegsminister zur Zeit des Ersten Japanisch-Chinesischen Kriegs (1. August 1894 bis …

Weiterlesen

Arkologie

Arkologien sind ein beliebtes Science-Fiction-Stilmittel. Der Begriff setzt sich aus den Wörtern Architektur und Ökologie zusammen und bezeichnet das theoretische Konzept eines Mega-Bauwerks, in dem sich eine voll funktionsfähige Stadt befi ndet. Eine Arkologie bietet nicht nur Lebensraum für Millionen von Menschen, in ihrem Inneren wird auch von Elektrizität über Sauerstoff bis hin zu Lebensmitteln alles …

Weiterlesen

Artemis und Priapus

In Maria, the Virgin Witch tragen die dämonischen Gefährten der Titelheldin die Namen Artemis und Priapus, die eine Anspielung auf die gleichnamigen griechischen Götter sind. Dabei unterscheiden sich die Namensgeber entscheidend von Marias Gefolgschaft: So ist Artemis, die Göttin der Jagd, eigentlich eine keusche Jungfrau, die diese Disziplin auch von …

Weiterlesen

Arthur Conan Doyle

Sir Arthur Ignatius Conan Doyle (1859-1930) war ein britischer Autor, der vor allem als Schöpfer der Abenteuer des Meisterdetektivs Sherlock Holmes das Kriminal-Genre wesentlich prägte. In Black Butler: Book of Murder versucht sich indes ein noch junger Arthur Conan Doyle, der jüngst Eine Studie in Scharlachrot veröffentlichte, an der Aufklärung …

Weiterlesen

Ashigaru

waren die Infanterie-Soldaten des mittelalterlichen Japan. Die leicht gerüsteten Krieger standen in der militärischen Rangfolge am niedrigsten und waren demnach zu Fuß unterwegs. Nur wenige wurden für ihre Dienste bei der Armee bezahlt, die meisten lebten ausschließlich von ihrer Kriegsbeute. Auch der japanische Volksheld Musashi begann seine Laufbahn als Ashigaru.

Weiterlesen

Augmented Reality

bedeutet „erweiterte Realität“. Die so bezeichnete Technik erlaubt es euch, mit Hilfe einer Kamera die reale Welt mit virtuellen Inhalten zu überlagern. So könnt ihr beispielsweise über das Display eures Smartphones Raumschiffe durch euer Zimmer fliegen lassen. Das Nintendo-3DS-Game Spirit Camera: Das verfluchte Tagebuch verfügt über ein Augmented-Reality-Feature, wodurch auf dem Bildschirm digitale Geister in eurer …

Weiterlesen

Ayakashi

Geister, die bei einem Schiffbruch auf hoher See erscheinen, werden in Japan Ayakashis genannt. Mittlerweile wurde der Begriff aber auch auf andere Dämonen oder Anomalien übertragen, wie sie in vielen Animes sowie Mangas erscheinen. In Talisman Himari muss sich Yuuto erst an den Gedanken gewöhnen, einer Familie zu entstammen, die seit Generationen Ayakashis jagt.

Weiterlesen

Backlist

Eine Backlist besteht aus allen bereits erschienenen, noch lieferbaren Titeln eines Verlags. Das Game THEATRHYTHM FINAL FANTASY CURTAIN CALL greift zum Beispiel nicht nur die aktuellen FINAL FANTASY-Titel auf, sondern auch ältere Backlist-Titel wie FINAL FANTASY Crystal Chronicles.    

Weiterlesen

Bakufu

Bakufu (dt. etwa: „Zeltregierung“) ist die japanische Bezeichnung für die Militärregierung des Shogunats. Hakuoki – Demon of the Fleeting Blossom: Wild Dance of Kyoto (HDotFB: Wild Dance of Kyoto) spielt zur Bakumatsu-Zeit (1853-1867), in der Japan unter dem Bakufu der Tokugawa-Shogune (1603-1868) stand.

Weiterlesen

Bakumatsu

Als Bakumatsu-Zeit (dt. Ende des Bakufu, des Shogunats) wird der letzte Abschnitt der Edo-Zeit (1603-1868) bezeichnet. Dieser reicht von der Landung der Schiffe des US-amerikanischen Seeoffiziers Commodore Matthew Perry in Edo im Jahr 1853 bis zur Rückgabe der Macht des Shogunats an den Kaiser 1867. In diesem Zeitraum fachte die …

Weiterlesen

Pin It on Pinterest