Katakana

Auch Katakana sind aus chinesischen Schriftzeichen entstanden: Bei Zeichen mit der gewünschten Aussprache wurden Striche weggelassen, bis ein spitzwinkliges Silbenalphabet entstand, das im modernen Japanisch hauptsächlich für die Umschrift von Fremd- und Lehnwörtern (zum Beispiel aus dem Englischen) verwendet wird. So bedeuten die Katakana, die in lateinischer Schrift „Sutoreito Jaketto“ ergeben, nichts anderes als Strait Jacket.

Pin It on Pinterest

Share This