LCD-Shutterbrille

Eine LCD-Shutterbrille ist eine 3D-Brille, die an Computermonitoren und in modernen 3D-Kinos (so auch auf der TAF bei der ersten Episode von Basquash!) zum Einsatz kommt. Auf dem Screen wird abwechselnd das linke und das rechte Teilbild dargestellt. Die Flüssigkristalle im linken und rechten LCD-Brillenglas werden synchron dazu lichtblockend und lichtdurchlässig geschaltet, so dass im Gehirn des …

Weiterlesen

LDK

Der Begriff „LDK“ ist die japanische Abkürzung für „(combined) Living, Dining and Kitchen area“ und bezeichnet eine Einzimmerwohnung mit integrierter Küche. In L-DK bewohnt Aoi zusammen mit Shusei ein solches Zimmer, wodurch sie kaum noch Privatsphäre haben. Für das Logo der Manga-Serie wurde der Bindestrich des Titels übrigens durch ein Herz ersetzt, was eine Anspielung auf …

Weiterlesen

Legetrickanimation

Die Legetrick- oder auch Flachbildanimation ist eine Animationstechnik, bei der ausgeschnittene Formen aus Papier, Pappe, Stoff oder auch Fotos abgefilmt werden. Diese Methode kam bereits bei den Filmen El Apóstol (1917) und Sin dejar rastros (1918) des argentinischen Künstlers Quirino Cristiani zum Einsatz, die als die ersten Animationsfilme der Welt gelten. Heutzutage werden Legetrickartige Animationen per …

Weiterlesen

Lesung

Die japanische Sprache erlaubt besondere Wortspiele, weil unterschiedliche Schriftzeichen gleichlautend gelesen werden können. Dadurch lässt sich ihre jeweilige Bedeutung kombinieren. Bei den traditionellen Osechi-Rezepten wird den Gerichten so eine positive Bedeutung zugewiesen. Beispielsweise ist die Daidai der Name einer japanischen Bitterorange, mit einem anderen Kanji geschrieben bedeutet Daidai aber auch „Von Generation zu Generation“.

Weiterlesen

Light-Novel

Eine Light-Novel ist eine vorwiegend auf ein junges Publikum ausgerichtete japanische Romanform. Besondere Kennzeichen sind neben der relativ einfachen Satzstruktur und der häufig kurzen Kapitel die dialogreiche Handlung sowie die begleitenden Illustrationen im Manga-Stil. In Japan gibt es regelmäßig erscheinende Light- Novel-Magazine wie das Monthly Dragon Magazine (u. a. Slayers, Fullmetal Panic), The Sneaker (u. a. …

Weiterlesen

Limited Animation

Bei der Limited Animation wird im Gegensatz zur Full Animation in einer Sequenz immer ein Teil der einzelnen Bilder neu gezeichnet. Im Ergebnis bewegt sich dann beispielsweise nur der Mund einer Figur, während der Rest unverändert bleibt. Eine weitere, häufige Form der Limited Animation sind Standbildhintergründe, vor denen sich einzelne …

Weiterlesen

Lindbergh

Charles Augustus Lindbergh ist eine der bekanntesten Persönlichkeiten der Luftfahrt: Mit seinem speziell für diesen Anlass angefertigten Ein-Mann-Flieger, der Spirit of St. Louis, gelang ihm am 20./21. Mai 1927 die erste Allein-Überquerung des Atlantiks. Er flog binnen 33,5 Stunden nonstop von New York nach Paris. Seine Leistung inspiriert noch heute: Ahndongshik benannte die titelgebenden Drachenwesen seines …

Weiterlesen

Lineart

Als Lineart bezeichnet man ein Bild, das Form und Charakter eines Lebewesens, eines Gegenstands oder einer Landschaft nur mittels Linien definiert. Damit sind meist die sogenannten „Outlines“ gemeint, die Außenkonturen der abgebildeten Sache. Im Bereich der Comics und Mangas bezeichnet man mit Lineart ein fertig getuschtes, aber (noch) nicht koloriertes Bild. TV Animation Black Butler: Black …

Weiterlesen

Live-Action

Live-Action ist die englische Bezeichnung für Realverfilmungen – also Movies oder Serien, in denen im Gegensatz zum Animationsfilm reale Schauspieler auftreten. In Japan wird der Begriff häufi g zur Abgrenzung von Animes (oder auch Mangas) zu ihren Realfi lm- Adaptionen verwendet: So ist etwa das Ende April 2008 in Japan angelaufene Movie-Drama Sunadokei – Sand‘s …

Weiterlesen

Locked Room Mystery

Der Locked Room (dt.: „verschlossener Raum“) ist ein beliebtes Element in Kriminal- und Mysterygeschichten. Dabei gilt es, ein Verbrechen oder Rätsel aufzuklären, das sich in einem verschlossenen Raum ereignet hat. Bei der Lösungsfindung geht es also stets darum, wie der Mörder in den abgeschlossenen Raum gelangen konnte oder wie er …

Weiterlesen

Pin It on Pinterest