Ashigaru

waren die Infanterie-Soldaten des mittelalterlichen Japan. Die leicht gerüsteten Krieger standen in der militärischen Rangfolge am niedrigsten und waren demnach zu Fuß unterwegs. Nur wenige wurden für ihre Dienste bei der Armee bezahlt, die meisten lebten ausschließlich von ihrer Kriegsbeute. Auch der japanische Volksheld Musashi begann seine Laufbahn als Ashigaru.

Weiterlesen

Pin It on Pinterest